Dienstag, Juni 18, 2024

Kooperation: AFG hat zwei neue Partner dazu gewonnen

Anzeige

Werne. Das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) meldet zwei neuer Kooperationspartner im Rahmen der Studien- und Berufswahlorientierung, MINT-Förderung sowie des Marketings gewonnen.

Eine Kooperationsvereinbarung wurde am Donnerstagmorgen mit BTW Marketing im Bauhaus im Stadtzentrum von Werne getroffen. „Damit ist ein weiteres, neu aufstrebendes mittelständisches Unternehmen nun Partner des Gymnasiums“, teilte Marius Gregg, Koordinator für Studien- und Berufsorientierung am AFG, jetzt mit. Für BTW Marketing sei dies die erste Kooperation mit einer Schule.

- Advertisement -

Das Unternehmen sei Spezialist als Kreativbüro, Werbeagentur, Designagentur, Digitalagentur und Marketingagentur. BTW Marketing habe sich nicht nur auf die Kreation von Websites, Webshops, Social Media und Mobile Apps sowie der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Online-Werbung (SEA) spezialisiert, sondern analysiere die Stärken der Kunden und entwickele eine passgenaue Marketing-Strategie für die jeweilige Zielgruppe, heißt es in der Medienmitteilung des Gymnasiums weiter.

In der Absichtserklärung wurde eine vertiefende Zusammenarbeit im Bereich der allgemeinen Berufsorientierung, bei diversen Schülerpraktika, bei Facharbeiten und dem Schul-Marketing vereinbart.

Auch mit dem Unternehmen PTR Hartmann unterzeichnete das AFG eine Kooperationsvereinbarung. Foto: privat

PTR Hartmann GmbH neuer AFG-Partner

Eine Kooperationsvereinbarung schloss das AFG zudem mit der PTR Hartmann GmbH. Für das Unternehmen mit Hauptsitz in Werne sowie Standorten in Bayern und Hessen arbeiten rund 280 Mitarbeitende. PTR Hartmann ist Hersteller von elektrotechnischen Komponenten, Prüftechnik und kundenspezifischen Induktivitäten.

Personalleiterin Jutta Hesselmann war mit Christina Gennat (Assistenz der Geschäftsleitung) vor Ort am AFG, um zusammen mit Direktor Marcel Damberg auf Seiten des AFG die Kooperationsvereinbarung zu unterzeichnen. Zusammen mit Jil Högele (PR-Koordinatorin AFG), Marius Gregg und Laura Nowak (MINT-Team) besuchten die neuen Kooperationspartner den schuleigenen Maker Space der Schule.

In der Absichtserklärung wurde eine vertiefende Zusammenarbeit im Bereich der allgemeinen Berufsorientierung, bei diversen Schülerpraktika und Betriebsbesichtigungen, des Maker Space am AFG und bei Facharbeiten vereinbart.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hospiz-Gruppe Werne feiert 25-jähriges Bestehen mit Ehrengästen

Werne. Seit 25 Jahren gibt es in Werne die Hospiz-Gruppe. Am Samstag (15.06.2024) feierten die ehrenamtlichen Sterbebegleiter den Jahrestag ihrer Gründung mit einer Feierstunde...

Einbruch in Reihenhaus: Unbekannte erbeuten hohe Bargeld-Summe

Werne. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag (15.06.2024) durch den Keller in ein Reihenhaus an der Claus-von-Stauffenberg-Straße eingedrungen. Über diesen Einbruch berichtet...

Von der Kohle zur Sole: Stadtführung zu „150 Jahre Solebad Werne“

Werne. Es ist das Jahr 1874. Fleißige Bergarbeiter bohren in der Nähe zur heutigen Münsterstraße nach Kohle. Doch statt des schwarzen Goldes, tritt warmes...

Martinsgesellschaft hat neuen Vorstand – Meyer nun Ehrenmitglied

Werne. Am Samstag (15.06.2024) fand auf dem Hof der Familie Nitaj in Lenklar die Mitgliederversammlung der Martinsgesellschaft Lenklar-Brederode e.V. statt. In diesem Jahr wurde...