Samstag, April 20, 2024

Lesetipp der Woche: Das Vampirtier und die Sache mit den Tomaten

Anzeige

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Das Vampirtier und die Sache mit den Tomaten.

Tomatensaft statt Hundefutter? Emma wünscht sich schon lange vergeblich einen Hund, doch bisher hat ihr Vater ihr diesen Wunsch noch nicht erfüllt.

- Advertisement -

Als er jedoch eine neue Freundin kennenlernt, kann Emma ihn davon überzeugen, dass ein süßer, braver, flauschiger Hund eine ausgesprochen gute Idee wäre.

Die Wahl fällt auf einen kleinen Straßenhund aus Rumänien, ausgesetzt irgendwo in Transsilvanien. Der Hund aber ist alles andere als süß, brav und flauschig.

Er ist nachtaktiv, hört kein bisschen aufs Wort und dann tauchen auch noch diese komischen Löcher in der Tomaten auf. Was hat das alles bloß zu bedeuten?

Schweizer, Lotte: Das Vampirtier und die Sache mit den Tomaten.

128 S. 49 Abb.. ab 7 J. – 978-3-423-76448-3 – DTV – GEB 14,00 EUR

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportabzeichen-Auftakt steht bevor – Verleihung der Familienurkunden

Werne. Der Stadtsportverband Werne 1953 e.V. lädt zur Eröffnung der Sportabzeichensaison 2024 am Mittwoch (24.04.2024) um 17.30 Uhr auf die Sportanlage im Dahl, Grote...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...

Reitertage trotzen dem Wetter – Sonntag das große S****-Springen

Werne. Die Lenklarer Reitertage laufen seit einer Woche. Trotz der teilweisen Sperrung der B54 ist die Anlage am Martinsweg 4 für Reiterinnen und Reiter...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...