Freitag, Juni 14, 2024

Lesetipp der Woche: Ein Mut-mach-Buch für unsere Erde

Anzeige

Werne. Es ist ausnahmsweise Montag – nicht Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: WErde wieder wunderbar.

Wie wirken wir Menschen auf die Natur ein? Was richten wir an, was machen wir gut, wo steuern wir hin? Ist es Zeit, Planet B zu suchen oder können wir gegensteuern und weiter auf der Erde leben?

- Advertisement -

Das Anthropozän ist das Zeitalter des Menschen. Warum alle davon reden, wie es um die Erde steht und wohin wir uns entwickeln müssen, erzählt Melanie Laibl; Corinna Jegelkas Illustrationen laden zum genauen Hinsehen und Mitmachen ein.

Randvoll mit Info, Ideen, Anregungen, Comics, Graphiken und Bildern macht dieses vielfältige Buch Mut, genau hinzusehen und gemeinsam aktiv zu werden.

Laibl, Melanie: WErde wieder wunderbar.

9 Wünsche fürs Anthropozän. 64 S. ab 8 J.

978-3-7074-5272-3 – G & G Verlagsgesellschaft – GEB 18,00 EUR

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...

Online-Escape-Room: „120 Sekunden, was tun, wenn’s brennt?“

Werne. Die Feuerwehren haben zur Unterstützung einen innovativen Verbündeten in der Brandschutzprävention erhalten: das Online-Escape-Game "120 Sekunden, was tun, wenn's brennt". Dieses interaktive Spiel wurde...

Eröffnung am Freitag: Düt und Dat stellt neues Ladenlokal vor

Werne. Mit einem kleinen Sektempfang und Snacks eröffnet der Verein Düt und Dat e.V. am Freitag (14.06.2024) das neue Ladenlokal am Markt 23 (ehemals...

Polizei sucht Besitzer eines sichergestellten Fahrrads

Werne. Im Rahmen eines Polizeieinsatzes wurde am Mittwoch (12.06.2024) in Werne ein Fahrrad sichergestellt. Die Kreispolizeibehörde Unna sucht nun den Besitzer. Nach Zeugenangaben soll das...