Dienstag, April 16, 2024

Lütkeheider Schützen trauern um Willi Völker

Anzeige

Werne. Am 10. August 2023 ist der Ex-Oberst (1995 – 2003), Ex-König (1992 – 1994) und Ex-Gildekaiser (2005 – 2010) der Lütkeheideschützen, Willi Völker, nur gut eine Woche vor dem großen Jubiläumsfest, auf das er sich noch gefreut hatte, im Alter von 88 Jahren verstorben.

Seit 1990 war er Vereinsmitglied und hat sich in dieser Zeit mit viel Engagement in das Vereinsleben eingebracht. Während seiner Zeit als Oberst wurde die Anzugsordnung sowie die Beförderungsrichtlinien für Vorstand und Offizierskorps eingeführt.

- Advertisement -

Mit seinem Schwiegersohn, dem jetzigen Oberst Ralf Dzaek, und Markus Klenner war er im Jahre 1996 Initiator der bis heute bestehenden Familienfahrradtour. Nachdem Theo und Lene Steinweg nicht mehr das Schützenfrühstück zum Schützenfest ausrichten konnten, übernahmen Willi Völker und seine schon verstorbene Frau Brunhilde über mehrere Jahre diese Aufgabe mit viel Herzblut. Auch so war im Stemmenkamp 130 die Tür immer offen für Freunde und Nachbarn.

Nach seiner aktiven Zeit war er Mitglied bei den Kanonieren. Trotz gesundheitlicher Einschränkungen blieb er dem Verein bis zu seinem Tod treu.

Am kommenden Freitag, 18. August 2023, finden um 13.00 Uhr die Trauerfeierlichkeiten mit anschließender Beisetzung in der Friedhofskapelle am Südring statt. Die Schützen treffen sich hierzu um 12.45 Uhr vor der Friedhofskapelle in kompletter Uniform.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...