Mittwoch, April 24, 2024

Positives Fazit: Erfreuliche Mobilisierung beim Stadtradeln 2023

Anzeige

Werne. Mit einem für alle Beteiligten erfreulichen Ergebnis ging jetzt die Stadtradeln-Aktion 2023 für die Stadt Werne sowie alle übrigen kreisweiten Gemeinden zu Ende.

Bei teilweise schwierigen Witterungsbedingungen im Laufe der drei Wertungswochen im Zeitraum vom 7. bis 27. Mai waren Resonanz und Teilnahme – insbesondere mit Blick auf das vielschichtige Tourenangebot des ADFC-Ortsvereines – überdurchschnittlich.

- Advertisement -

„Am Ende können wir drei Neuaufnahmen vermelden“, sagt ADFC-Tourenleiter Horst Schuster, der mit seinen Ortsvereinssprechern nicht nur auf bewährte und vielfach bekannte Strecken setzte, sondern einen Schwerpunkt auf neue, jeweils bis zu 50 Kilometer lange Touren gelegt hatte.

Jochen Höinghaus, seit vielen Jahren städtischer Koordinator des Stadtradelns, reiht sich in die Schar der Zufriedenen ein. Das Ergebnis konnte in allen Wertungskategorien verbessert werden: In Werne gingen insgesamt 33 Teams (Vorjahr: 27 Teams) mit 475 (Vorjahr: 414) aktiven Radlern an den Start. Die  zurückgelegten 117.420 Fahrradkilometer (Vorjahr: 108.427 km) entsprechen einer Ersparnis von rund 19 Tonnen CO2 (Vorjahr: 17 Tonnen).

Im Wettstreit mit den zehn Kommunen des Kreises Unna belegt die Stadt Werne in der Kategorie „Kommune mit den meisten Kilometern pro Einwohner“ einen hervorragenden 3. Platz (3,86 km pro Einwohner) und in der Kategorie „Kommune mit den meistern Radkilometern“ einen guten 6. Platz.

„Die Mobilisierung auf den entsprechenden Ebenen war einmal mehr vorbildlich, wenngleich es etwas bedauerlich ist, dass außer dem Anne-Frank-Gymnasium keine weitere der heimischen Schulen ‚an Bord‘ gegangen ist“, so Höinghaus.

Sein besonderer Dank gilt den ADFC-Aktiven, die das Thema „Stadtradeln“ seit jeher engagiert vorantreiben. Aber auch der Kreis Unna als Träger der gemeinsamen Aktion mit Koordinator Frank Hugo an der Spitze habe im bewährten Zusammenspiel mit den übrigen Kommunen eine positive Grundstimmung erzeugen können.

Die Siegerehrung der erfolgreichen Stadtradler nimmt Bürgermeister Lothar Christ am Dienstag, 27. Juni 2023, ab 17 Uhr im „Strobels“ vor.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...