Mittwoch, April 24, 2024

Sim-Jü 2023 ist eröffnet: Bestes Wetter umrahmt Kirmeskulisse

Anzeige

Werne. „Die Schausteller bringen Licht in das Dunkle dieser Welt“, zitierte Bürgermeister Lothar Christ in seiner Eröffnungsrede der Sim-Jü 2023 Papst Franziskus. Das Stadtoberhaupt vergaß bei aller Freude über das viertägige Volksfest nicht die Krisen und Kriege in der Welt. Umso wichtiger sei die Kirmes für die Menschen.

Mit dem Hissen der Freifahne eröffnete Lothar Christ um 14.15 Uhr Sim-Jü 2023 und damit das fröhliche und bunte Treiben in der Innenstadt. Ihm assistierte die Kirmeskönigin Pauline I., die das besonders innige Verhältnis zwischen den Bürger/innen in Werne und den Schaustellern betonte und sich für die Gastfreundschaft bedankte. Zuvor hatten Mitarbeitende der Stadt Werne kostenlose Sim-Jü-Lebkuchenherz unter den jungen Besuchern verteilt. Auch das hat Tradition in der Lippestadt.

- Advertisement -

Die erste Karussellfahrt fand im High Impress auf dem Marktplatz statt. Die „fliegende Bratpfanne“ wirbelte den Bürgermeister und seine ersten Begleiter/innen ordentlich durcheinander. Bei bestem Kirmeswetter ging es dann auf den Rundgang bis zum Hagen, wo Lothar Christ das Fass anstach. „Auch das passt in den Oktober“, freute sich das Stadtoberhaupt.

Bürgermeister Lothar Christ hisste mit der Kirmeskönigin Pauline I. die Freifahne auf dem Marktplatz.

Schon am frühen Nachmittag füllte sich die Innenstadt mit tausenden Kirmesfans. Karussellspaß, leckere Rummelspezialitäten und gute Laune kennzeichneten den ersten Tag von Sim-Jü 2023.

Wieder da ist auch das Partnerschaftszelt, in dem die Freunde aus Wernes Partnerstädten, Bailleul, Walcz und Kyritz, lokale und regionale Spezialitäten zum Kosten bereithalten.

Die erste Karussellfahrt fand im High Impress statt.

Am Sim-Jü-Sonntag öffnen die Geschäfte der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr ihre Türen und laden zum Einkaufsbummel ein. Bereits im Vorfeld wurden die Schaufenster und Auslagen mit bunten Lebkuchenherzen und anderen Sim-Jü-Hinguckern geschmückt. Mit dem verkaufsoffenen Sonntag beginnt wie gewohnt die Werner-Thaler-Aktion mit vielen tollen Preisen.

Das große Feuerwerk-Spektakel über dem Festgelände erwartet die Besucher am Montagabend (23. Oktober, 21 Uhr). Der Sim-Jü-Dienstag steht ganz im Zeichen der Krammarkt-Händler, die unentbehrliche Küchenhelfer, Schals und Mützen, die effektivsten Putzmittel, allerhand Deko-Artikel und mehr auf ihren Tischen ausbreiten. Außerdem gibt es hier auch wieder die Gutscheine zur Schausteller-Aktion „Einmal zahlen, zweimal fahren“ am Sim-Jü-Dienstag.

Mehr Bilder vom Eröffnungstag der Sim-Jü 2023 finden Sie am Sonntag in unserer Fotostrecke.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...