Mittwoch, Juli 24, 2024

Spezialeinheiten überwältigen 15-Jährigen mit Waffe in Bergkamen

Anzeige

Bergkamen. Am Dienstagabend (29. August, 17.55 Uhr) kam es an dem Städtischen Gymnasium in Bergkamen zu einem Polizeieinsatz. Hintergrund war eine aktuelle Bedrohungslage.

Ein junger Mann mit einer Pistole betrat eine dortige Turnhalle. Laut Schilderungen der umstehenden Beteiligten konnte nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um eine scharfe Schusswaffe handeln könnte.

- Advertisement -

Im Verlauf des Einsatzes verschaffte sich das hinzugezogene Spezialeinsatzkommando Zutritt zu der Turnhalle. Der 15-jährige Deutschpole konnte durch die Einsatzkräfte in der Turnhalle festgestellt und in Gewahrsam genommen werden.

Die Tatwaffe, eine Softair Waffe, wurde sichergestellt.

Für den Zeitraum des Einsatzes war die Hubert-Biernat-Straße gesperrt. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Große Augen beim Zeichenkurs: Kinder kreieren Animes

Werne. Für etliche Angebote im Rahmen des laufenden Sommerleseclubs hat die Stadtbücherei externe Anbieter an Bord geholt. Manchmal aber funktionieren auch interne Lösungen sehr...

Erinnerungen an sumpfbraune Sole: Als das alte Bad noch neu war

Werne. Wenn ich als Kind über die Horneburg zur Schule ging, stieg mir am Ende der Straße der Geruch der Sole in die Nase....

Abenteuer für junge Entdecker in der Christlichen Gemeinde

Werne. Die Christliche Gemeinde in Werne lädt abenteuerlustige "Survival Kids" zwischen sechs und elf Jahren vom 5. bis 9. August 2024 zu einer Woche...

Zeltlager ist vorbei: Kolping- und Klosterjugend aus Bayern zurück

Werne. Nach zwei Wochen Zeltlager ging es am Montag (22.07.2024) für 52 Kinder und Jugendliche und über 20 Gruppenleitenden des Zeltlagers der Kolping- und...