Sonntag, Juni 23, 2024

Unbekannter spricht Kind vor Kita in Werne an: Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Werne. Die Nachricht sorgte bereits in den Sozialen Medien für Aufmerksamkeit. Nun berichtet auch die Kreispolizeibehörde Unna in einer Pressemitteilung: Ein bisher unbekannter Mann soll am Montagnachmittag (12.06.2023) vor einem Kindergarten an der Ottostraße ein Kind angesprochen haben.

Nach bisher vorliegenden Angaben, soll ein siebenjähriger Junge gegen 16 Uhr vor dem Kindergarten gewartet haben, als ihm ein Mann mit stabiler Figur ein Eis angeboten habe. Das Kind ging mit dem Mann zu dessen dunklem Pkw und bekam dann ein Eis.

- Advertisement -

Der Junge lief anschließend zu seiner Oma, die ein jüngeres Kind aus dem Kindergarten abholte, und erzählte ihr von dem Vorfall.

Die weiteren Ermittlungen zu diesem Sachverhalt dauern an.

Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Mann machen können, wenden sich bitte an die Polizei in Werne unter 02389 921 3420.

Das können Eltern tun:

– Machen Sie Ihrem Kind klar, dass es keine Geschenke, wie Eis, Süßigkeiten oder andere Dinge von fremden Personen annehmen darf, wenn Sie nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

– Sprechen Sie regelmäßig, möglichst ohne konkreten Anlass, mit Ihrem Kind darüber, dass es nicht mit fremden Personen mitgehen oder in fremde Fahrzeuge einsteigen darf.

– Ermutigen Sie Ihr Kind mit Ihnen zu sprechen, wenn es von fremden Personen angesprochen oder zum Mitfahren aufgefordert wurde.

– Glauben Sie Ihrem Kind und informieren Sie Polizei.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

VHS im Sommer: Bildungsurlaub „Stressbewältigung“ und Astronomie

Werne. Die Volkshochschule (VHS) Werne bietet Bildungsurlaub „Stressbewältigung“: An vier Vormittagen, Dienstag, 27. August bis Freitag, 30. August, jeweils von 8.30 bis 13 Uhr,...

Gottesdienst zur Einstimmung auf Wallfahrt am Sonntag

Werne. Zur Einstimmung auf die Fusswallfahrt laden die Kapuziner und der Wallfahrtsausschuss am kommenden Sonntag (23.06.2024) um 19.30 Uhr zum Gottesdienst in die Klosterkirche...

Eigenes Ladenlokal für „Alle gemeinsam, keiner einsam“

Werne. Am Freitag, 22. Juni, lud das Team von „Alle gemeinsam, keiner einsam e. V.“ Bürger und Sponsoren feierlich zur Neueröffnung am Roggenmarkt 30...

Luitger Honé geht in den Ruhestand: 50.000 Menschen tief in die Augen geschaut

Werne. Dr. med. Luitger Honé hat in den vergangenen drei Jahrzehnten vielen Menschen tief in die Augen geschaut. Der Mediziner schätzt, mit Blick auf...