Montag, Juni 24, 2024

VHS: Kunst sowie Wissenswertes über Venezuela und Raben

Anzeige

Werne. In der laufenden Woche hat die Volkshochschule (VHS) Werne noch freie Plätze in der Museumsfahrt nach Essen frei. (Online)-Vorträge über Venezuela sowie die Fähigkeiten von Raben runden das Angebot ab.

VHS-Museumsfahrt ins Folkwang Essen: Chagall, Matisse, Miró

- Advertisement -

Seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts ist Paris eines der wichtigsten europäischen Zentren für die Produktion von Künstlerbüchern und Mappenwerken. Künstler wie Marc Chagall, Henri Matisse, Joan Miró oder Pablo Picasso schufen mit Leidenschaft originalgrafische Werke, mit denen sie ein breiteres Publikum als mit Einzelgemälden erreichen konnten.

Basierend auf der Sammlung des Museum Folkwang, die um Leihgaben erweitert wird, präsentiert die Ausstellung herausragende Werke, darunter Jazz von Henri Matisse, La Tauromaquia von Pablo Picasso, A toute épreuve von Joan Miró oder die Radierungen Marc Chagalls zur hebräischen Bibel.

Daneben werden einige der berühmten Druckwerkstätten vorgestellt, in denen die Exponate entstanden sind.

Die Museumsfahrt, die von Frank Scheidemann fachkundig begleitet wird, ist am Donnerstag Nachmittag, 16. November, ab 15 Uhr und kostet 50 Euro p.P. Einige Plätze sind noch zu buchen. Anmeldung in der VHS unter 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Venezuela – der Niedergang des Öl-Dorados

Venezuela gehörte früher durch seine Erdölvorkommen zu den reichsten Ländern der Welt. Mehrere Projekte zur Qualitätskontrolle des täglichen Handels führte das Team des Referenten in die zunehmend gefährlicher werdende Hauptstadt Caracas und in das Orinoco-Gebiet.

2005 verwies der Staatschef Hugo Chavez alle ausländischen Hilfskräfte des Landes, kündigte 10.000 Mitarbeiter der Ölindustrie und setzte seine Soldaten an die Arbeitsplätze. Von den Konsequenzen hat sich das Land bis heute nicht erholt – über sechs Millionen Venezolaner flüchteten seither vor der Korruption, der Armut und der Hyperinflation.

Das Seminar mit Manfred Kindler findet statt am Donnerstag, 16. November, von 18 bis 20.15 Uhr in der VHS im Alten Amtsgericht und kostet 10 Euro p.P. Anmeldung unter VHS 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Raben – das Geheimnis ihrer Intelligenz und sozialen Fähigkeiten

Sie sind bekannt für ihre verblüffende Intelligenz, für das clevere Benutzen von Werkzeugen und für ihr außergewöhnlich soziales Miteinander: Raben und Krähen faszinieren und begleiten Menschen seit jeher. Doch leben Kolkraben wirklich so streng in Zweierbeziehungen wie Ehepaare im Einfamilienhaus? Warum verlassen sie ein Gebiet, in dem es genug Nahrung gibt? Wie gelingt es ihnen, sich in andere hineinzuversetzen? Und welche Regeln prägen ihr komplexes Sozialsystem?

Thomas Bugnyar, Referent dieses kostenfreien Web-Vortrages, ist ein weltweit renommierter Verhaltens- und Kognitionsbiologe. Er ist Professor an der Universität Wien. Sein Buch über Raben wurde als Wissenschaftsbuch 2023 ausgezeichnet. Sein Vortrag läuft am Donnerstag, 16. November, von 19.30 bis 21 Uhr. Anmeldung unter vhs@werne.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vorverkauf für das THW-Blaulichtsommerfest startet

Werne. Das beliebte Blaulichtsommerfest findet am Samstag, 3. August, statt. Die Helfervereinigung des THW lädt ab 20 Uhr auf das Übungsgelände am Südring ein....

Freilichtbühne Werne präsentiert „Currywurst mit Pommes“

Werne. Die Freilichtbühne Werne nimmt die Zuschauer mit aus dem Dschungel direkt auf die Autobahn: Das Unterhaltungsstück „Currywurst mit Pommes“ feiert Premiere am Samstag,...

Kolping fährt in die Mecklenburgische Schweiz

Werne. Der Kolping Bezirksverband Werne bietet vom 19. bis 25. August 2024 eine Reise in die Mecklenburgische Schweiz zum Kolping-Ferienland Salem in Malchin am...

Feierlicher Abschied: Abiturzeugnisse in der Freilichtbühne verliehen

Werne. In der Freilichtbühne haben im Rahmen einer mehrstündigen und feierlichen Veranstaltung die 64 Abiturienten des Gymnasium St. Christophorus ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht nur...