Donnerstag, April 25, 2024

VHS Werne: Englisch und Spanisch sowie ein Rechtsseminar im Angebot

Anzeige

Werne. Die Volkshochschule (VHS) Werne startet nach den Sommerferien weiter durch. Regina Ruß, stellvertretende Leiterin der Bildungseinrichtung, macht auf drei interessante Angebote aufmerksam.

Basic English for your Job (B2-C1)

- Advertisement -

Wer seine Englischkenntnisse beruflich einsetzen will, kann mit soliden Vorkenntnissen in diesen Kurs einsteigen. Hier wird zuverlässig Wirtschaftsenglisch für die gesamte Geschäfts- und Bürokommunikation vermittelt. Neben der Gesprächsführung steht der allg. Schriftverkehr auf dem Programm sowie Business English zur Vorbereitung auf Tagungen, Messen, Ausstellungen und Dienstreisen. Vor allem der mündliche Ausdruck wird geschult. Interkulturelle Kenntnisse runden den Kurs ab.

Der Kurs erstreckt sich über 17 Termine und wird hybrid durchgeführt, d.h. man kann sich auch online von zuhause aus dazuschalten.

Infos und Anmeldung unter VHS 02389/71554 oder vhs@werne.de 

Spanisch-Online-Kurs nimmt neue Mitlernende auf

Dieser Kurs au A2-Niveau geht ins 8. Semester und wird ausschließlich online angeboten. Alle Termine finden als Webkonferenz statt, an denen Sie bequem von zuhause aus teilnehmen können. Mit der muttersprachlichen Dozentin erlernen die Interessenten fundiert Spanisch und besonders geschult wird die mündliche Sprachpraxis. Wer also Kenntnisse „von früher“ hat und diese wieder aktivieren will, kann auch im online-Kurs eine kostenlose Probestunde vereinbaren.

Der Kurs läuft über 14 Termine und kostet 88,80 Euro. Info und Anmeldung unter VHS 02389/71554 oder vhs@werne.de.

Rechtsseminar zu Behinderungen

Das Rechtsseminar „Welche Rechtsansprüche und Nachteilsausgleiche gibt es für Menschen mit Behinderungen“ informiert umfassend zu diesen Themen und erörtert Fragen wie: Welche Nachteilsausgleiche gibt es bei welchem Grad der Behinderung und was sind die Voraussetzungen hierfür? Welche finanziellen Leistungen stehen mir bei Arbeitsunfähigkeit zu?

Darüber hinaus bekommen die Teilnehmenden einen Überblick über die verschiedenen Rehabilitationsleistungen und wie diese dazu beitragen, dass Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohte Menschen wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 23. August, von 19.30 bis 21.45 Uhr in der VHS im Alten Amtsgericht hybrid statt, d.h. wer nicht in den Seminarraum kommen kann, kann sich online von zuhause aus dazuschalten.

Anmeldung unter VHS 02389/71554 oder vhs@werne.de Die Gebühr beträgt 10 Euro.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fotoschau der ZwAR-Gruppe belebt Partnerschaft mit Poggibonsi

Werne. Wie, „Poggibonsi“? Wie, „Werne“? Licht in diese Fragezeichen wollen die Hobbyfotografen aus den beiden Partnerstädten mit ihrer gemeinsamen Fotoausstellung bringen, die am Dienstag...

72-Stunden-Aktion: Landjugend verschönert Horster Kita

Horst. 20 engagierte Jugendliche und junge Erwachsene der Landjugend-Ortsgruppe Werne-Stockum nutzten die deutschlandweite 72-Stunden-Aktion des Bundesverbandes katholischer Jugendverbände (BDKJ) am vergangenen Wochenende, um das...

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...