Freitag, April 12, 2024

Winterdienst des Bauhofes hat Schneematsch zuverlässig im Griff

Anzeige

Werne. Den ersten Schnee des Jahres 2023 haben die Bauhof-Mitarbeiter um Leiter Detlef Bruns am Donnerstagmorgen routiniert von den Straßen geräumt. Der Polizei wurden im Kreisgebiet zahlreiche Unfälle gemeldet.

Als man wie üblich um 3.30 Uhr in der Nacht die Wetterlage kontrolliert habe, seien es noch zwei Grad plus gewesen. Deshalb musste man erst um 6.15 Uhr aktiv werden, erläuterte Detlef Bruns gegenüber WERNEplus.

- Advertisement -

So rückten drei Großfahrzeuge und zwei kleine Schlepper für Bürgersteige und enge Straßen zu einer vollständigen Runde aus und befreiten die Straßen der festgelegten Route vom Schneematsch. Zusätzlich versorgte ein Pritschenwagen die kleinen Fahrzeuge mit geringeren Kapazitäten für Streumittel an verabredeten Punkten mit Nachschub.

Zwar habe es kein Glatteis auf den Straßen gegeben, dennoch sei die festgefahrene und nasse Schneeschicht stellenweise rutschig gewesen, sodass mit Schneeräumen und leichtem Streumitteleinsatz Abhilfe geschaffen wurde.

Eine leichte Schneeschicht hatte sich am Donnerstag gebildet. Die Straßen waren dank des Bauhofes weitgehend problemlos befahrbar. Dennoch kam es in Werne zu einem Autounfall mit zwei leicht verletzten Personen. Foto: Wagner

Auch in den kommenden Tage werde man je nach Wetterlage den Straßenzustand im Blick behalten. „Dann sind wir – wenn nötig – ab 3 Uhr unterwegs“, versicherte Bruns.

Die Polizei hatte am frühen Donnerstagmorgen einen Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen in Werne aufgenommen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...