Mittwoch, April 17, 2024

Winterspecials des Jugendzentrums JuWeL – Rodeltag und Winterzelten

Anzeige

Werne. In den kommenden 14 Tagen sollte man sich zumindest an den Wochenenden im Jugendzentrum JuWeL „warm anziehen“.

Am Samstag, 11. Februar, geht es wieder zum Rodeln nach Willingen ins Sauerland. Abfahrt ist um 8 Uhr vom Parkplatz vor dem JuWeL. Gegen 16.30 Uhr werden die Schneefans wieder zurück sein. Wer einen Schlitten hat, soll ihn mitbringen. Für alle anderen besteht die Möglichkeit, sich vor Ort einen auszuleihen.

- Advertisement -

„Und auch in diesem Jahr werden wir über Karneval von 17. bis 20. Februar vier Tage nach Niedersachsen in den Osterwald zum Winterzelten fahren. Im Bergwald nahe einer Frischwasserquelle werden wir unsere Zelte aufschlagen und erleben, dass der Wald auch im Winter vor allem in der Nacht voller Leben ist. Da wir diesmal um Neumond unterwegs sind, werden die Nächte dieses Mal besonders dunkel sein“, lädt Organisator Karl Luster-Haggeney ein.

Ziemlich weitab von der Zivilisation ohne Strom und Einkaufsmöglichkeiten werden die Teilnehmenden feststellen, dass es gar nicht so viel zum Leben und Glücklichsein braucht, wie sie es zu glauben gelernt haben. Sie sitzen schweigend um das Lagerfeuer, lauschen dabei dem Wind in den Baumwipfeln, genießen Sonne, Regen oder Schnee, mahlen Mehl für Nudeln, Pfannkuchen und Brot selber, kochen und backen auf offenen Feuerstellen, werden unter der Quelle, die aus dem Felsen schießt, duschen – wenn sie wollen. „Kurzum, wir werden miteinander sorgen, dass es allen gutgeht und jede und jeder eine richtig gute Zeit hat. Wer am letzten Tag noch länger bleiben möchte und am Dienstag noch nicht zur Schule muss, hat auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, einen Tag länger im Osterwald zu leben“, sagt Luster-Haggeney.

Anmeldungen für beide Veranstaltungen sind nur persönlich im JuWeL täglich ab Montag in der Zeit von 15 bis 20 Uhr möglich. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren. Für das Winterzelten können vom Jugendzentrum bei Bedarf Zelte und Hilfsmittel zum Schutz vor Kälte zur Verfügung gestellt werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...