Freitag, Mai 24, 2024

Fahrt zum Schloss Clemenswerth

Anzeige

Werne. Der Altstadtfreundeverein und der Freundeskreis Kapuzinerkloster laden zu einer Fahrt am 10. August 2024 (Samstag) zum Schloss Clemenswerth ein.

„Wir fahren in Werne um 8.Uhr ab, und zwar auf dem Solebad-Parkplatz. Etwa um 19.30 Uhr sind wir in Werne zurück. Gäste sind gern gesehen“, sagt der Vorsitzende Karlheinz Schwarze.

- Advertisement -

Die Teilnehmenden fahren von Werne, der ehemaligen Grenzfeste des Fürstbischofs von Münster zum Schloss Clemenswerth. Dieses Schloss hat der berühmte Barockbaumeister Johann Conrad Schlaun für den Kurfürsten Clemens August, Bischof von Münster und Köln, als Jagdschloss geschaffen, und zwar von 1737 bis 1747. Es ist eines der sehenswertesten Kulturdenkmäler Norddeutschlands. Ein barocker Prunkbau wird von acht Pavillons umringt.

In einem der Pavillons befindet sich die Schlosskapelle und ein Kapuzinerkloster. Nach seinem Umzug von Werne nach Clemenswerth lebt dort Pater Romuald. Er übernimmt am Nachmittag die Führung in der Schlosskapelle. „Am Morgen besichtigen wir unter sachkundiger Themenführung das Schloss. Am Nachmittag wandern wir durch den Barockgarten. Alternativ ist auch eine Besichtigung der Ikonenmalerei möglich, ein Besuch eines Kunstmarktes oder eine Fahrt zum Batak-Haus in Werpeloh“, so Schwarze weiter.

Die Kosten für Fahrt und Führungen betragen 42 Euro. Nach der Zusage per E-Mail oder am Telefon wird die Anmeldung erst gültig, wenn die Kosten eingezahlt sind. Zahlen Sie den Betrag auf das Konto des Vereins „Freunde des historischen Stadtkerns Werne“ bei der Dortmunder Volksbank in Werne ein. Die IBAN lautet: DE28 4416 0014 5905 1742 01. Falls die Fahrt abgesagt werden müsste, etwa wegen zu geringer Beteiligung, werden die eingezahltem Beträge ohne Abzug zurückgezahlt.

Anmeldungen bitte bei Karl-Heinz Schwarze (E-Mail: karlheinz.schwarze@t-online.de – Telefon: 02389 3554).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Düt und Dat zieht bald in die ehemalige „Knüllerkiste“

Werne. Nach nicht einmal zwei Jahren im Ladenlokal an der Steinstraße 10 (zuvor Wäsche Sodenkamp) zieht das Second-Hand-Geschäft Düt und Dat erneut um. Objekt...

„Donnerstags in Werne“ steht in den Startlöchern – Lions laden wieder ein

Werne. Die Reihe „Donnerstags in Werne“ – das Erfolgsmodell zur Innenstadtbelebung – geht 2024 weiter. Auch die Lions bitten wieder zum beliebten Feierabendmarkt. Der lockere...

REWE-Markt in der Werner City Mall öffnet am 28. Mai

Werne. Viele Angebote und tolle Aktionen verspricht Familie Krummenerl zur Neueröffnung ihrer zweiten REWE-Filiale in der Werner City Mall am kommenden Dienstag, 28. Mai...

LiSe eG informiert über 1. Solar-Projekt in Genossenschaftshand

Werne. Die Bürger-Energie-Genossenschaft Lippe-Seseke – kurz LiSe eG – hatte am Mittwoch 22. Mai 2024, zum Infoabend in das Martin-Luther-Zentrum Werne eingeladen. Ziel der...