Freitag, Juni 14, 2024

Genuss- und Frühlingsmarkt: „Schlemmen und Genießen“

Anzeige

Werne. Von Freitag (5. April) bis Sonntag (7. April) steht die Werner Innenstadt erneut im Zeichen des Genusses. Der Genussfrühling 2024 überzeugt nicht nur mit dem beliebten Genuss- und Frühlingsmarkt sowie einem verkaufsoffenen Sonntag, sondern auch mit zahlreichen weiteren Aktionen, darunter Wein-, Bier- und Brot-Tastings.

Bereits am heutigen Freitag läuten die ersten Aktionen das Genusswochenende ein. Den Start macht der Wochenmarkt am Freitag mit der Aktion „Häppchen & Schnäppchen“: Zahlreiche Markthändler bieten leckere Kostproben und besondere Angebote, die den Besuch auf dem Wochenmarkt zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

- Advertisement -

Exquisite Gaumenfreuden am Genussabend

Abends findet eine absolute Neuerung auf dem Kirchplatz statt. Im ebenfalls neuen Weinzelt präsentieren drei Genussexperten aus Werne den ersten Genussabend: Starkoch Heiko Antoniewicz, die Weingefährten und die Brennerei Ehringhausen. Sechs köstliche Gänge werden mit passenden Weinen, Aperitifs und Digestifs serviert. Alle Tickets wurden verkauft.

Die Welt von Wein, Bier, Brot und Kaffee

Außerdem besteht die Möglichkeit, exklusive Tickets für verschiedene Tastings während des Wochenendes zu erwerben. Die Weingefährten präsentieren im Weinzelt eine erlesene Auswahl an hochklassigen Proben. Samstags und sonntags zwischen 12 und 18 Uhr können Gäste fünf Kostproben ihrer Wahl genießen. Dieses Tasting ist flexibel und ohne Anmeldung möglich.

Am Freitag und Samstag bietet Bergmann Bier aus Dortmund ebenfalls Verkostungen an. Von
traditionellen Bieren bis zu modernen Rezepten: Im Rahmen des Genussfrühlings kommen die
Bergleute nach Werne und führen 1,5 Stunden lang durch ihr vielfältiges Portfolio. Die Tastings
finden am Freitagabend um 18 Uhr sowie am Samstag um 15 Uhr statt.

Wer lieber Kaffee statt Wein trinken möchte, dem sei das Kaffee-Tasting mit Simone Willmann-
Münchau vom Heimathäppchenn ans Herz gelegt. Die Gastronomin und Kaffeeexpertin widmet
sich mit voller Hingabe dem edlen Getränk und lädt am Samstag zu drei (13, 15 und 17 Uhr) und
am Sonntag zwei (14 und 16 Uhr) verschiedenen Terminen zum Probieren verschiedener Kaffeesorten ein.

Den Abschluss bildet am Sonntag um 13, 15 und 17 Uhr eine einzigartige Brotverkostung mit Jörg Terjung, dem renommierten Brotsommelier und Meisterbäcker aus Lüdinghausen. Er präsentiert Brote von höchster Qualität, gebacken mit langen Gärzeiten und in traditionellen Holzbacköfen.

Lars Werkmeister, Geschäftsführer der Werne Marketing GmbH, zeigt sich begeistert über das breite Angebot des diesjährigen Genussfrühlings.

Unter dem Motto „Schlemmen und Genießen“ locken zahlreiche Foodtrucks auf dem Markt- und Kirchplatz mit kulinarischen Köstlichkeiten. Archivfoto: Isabel Schütte

Genuss- und Frühlingsmarkt: Ein Fest für alle Sinne

Doch damit nicht genug: Am Samstag und Sonntag erwartet die Besucher/innen eine erweiterte Version des Genuss- und Frühlingsmarkts. Unter dem Motto „Schlemmen und Genießen“ locken zahlreiche Foodtrucks auf dem Markt- und Kirchplatz mit kulinarischen Köstlichkeiten, während das bunte Angebot des Frühlingsmarkts in der Innenstadt zum Shoppen und Schlendern einlädt.

Regionale Leckereien, handgefertigte Handtaschen, Puppenkleider, Blumen und kreative Fensterdekorationen warten darauf, entdeckt zu werden.

Zum Mitmachen und Shoppen regen obendrein die „Werner Thaler“ an. Als Hauptpreis winkt ein
E-Bike im Wert von 2.000 Euro. Außerdem gibt es eine SoleCard Platin im Wert von 300 Euro
sowie 31 Gutscheine der teilnehmenden Geschäfte zu gewinnen.

Buntes Rahmenprogramm

Wie im Vorjahr bietet der Genussfrühling zudem echten Hörgenuss: Am Samstagabend spielt Darko im Weinzelt Live-Musik. Am Sonntag wird die Band Las Polkas, ein Walking Act, über den Genussfrühling ziehen und für gute Stimmung sorgen. Für die Kleinsten gibt es ein Karussell in der Nähe des Sporthauses sowie ein Bungee-Trampolin auf dem Kirchplatz.

Zusätzlich steht am Eingang der Bonenstraße ein großer Fuhrpark bereit, bestehend aus einem Minigabelstapler, Treckern, Baggern, Unimogs und vielem mehr.

Die wichtigsten Informationen im Überblick: Genussfrühling Werne 6. und 7. April 2024

  • Genussabend: Freitag, 5. April (Tickets erforderlich)
  • Genussmarkt: Samstag, 6. April, 11 bis 22 Uhr und Sonntag, 7. April, 11 bis 18 Uhr
  • Frühlingsmarkt: Samstag, 6. April, 11 bis 16 Uhr und Sonntag, 7. April, 11 bis 18 Uhr
  • Verkaufsoffener Sonntag: Sonntag, 7. April, 13 bis 18 Uhr
Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Weg für Anbau der Wiehagenschule frei – Turnhallenabriss später

Werne. In der Sitzung für den Ausschuss des Kommunalbetriebs Werne (KBW) wollte Vorsitzender Lars Hübchen am Donnerstag (13.06.2024) keine großen Diskussionen mehr zulassen und...

Seit 50 Jahren an der Platte: WSC-Tischtennis feiert Jubiläum

Werne. Die Tischtennis-Abteilung des Werner SC 2000, vormals der Sportfreunde Werne-West 67, feierte jetzt mit mehr als 70 Gästen ihr 50-jähriges Bestehen im Sportheim...

Plätzerfest zu Peter und Paul: Sieben Zentner Kartoffeln stehen bereit

Werne. Immer am 29. Juni, immer am Kloster - das Plätzerfest zu Peter und Paul hat eine jahrzehntelange Tradition in Werne. In diesem Jahr...

Neue Kita der Jugendhilfe in Südkirchen: Grundsteinlegung erfolgt

Südkirchen. Seit April laufen die Bauarbeiten – jetzt konnte die Gemeinde Nordkirchen mit dem Investor, dem Träger und einigen Kita-Kindern die Grundsteinlegung der neuen...