Freitag, Juni 14, 2024

Kolping sammelt wieder

Anzeige

Werne. Die Kolpingsfamilie teilt mit, dass auch in 2024 wieder an jedem 1. Samstag im Monat Sammlungen durchgeführt werden.

Dazu nehmen Kolpingmitglieder am Samstag (6. Januar 2024) von 9 bis 12 Uhr am Kolpinggarten an der Wienbrede gebrauchte Kleidung, Schuhe, Handys, Brillen und Briefmarken an. Das Team ist während dieser Zeit telefonisch erreichbar unter 0176 61130692. Größere Mengen werden auch direkt von zuhause abgeholt. Ansprechpartner für die Gesamtaktion ist Josef Gärtner unter Telefon 02389 531947.

- Advertisement -

Anstatt alte, noch tragbare Kleidung im Restmüll zu entsorgen, hilft man mit der Altkleiderspende gleich mehrfach. Die gespendeten Altkleider dienen zum Teil als Secondhand-Ware, die bei etwa 70 Prozent der Weltbevölkerung nachgefragt werden. Altkleidersammlungen und die Entsorgung bzw. Textil-Sortierung verhelfen Menschen zu einem Job: Mehr als 20.000 Menschen allein in Deutschland und etwa 30 Prozent aller Arbeitsplätze in Afrika gehören direkt oder indirekt zum Handel mit Gebrauchtkleidung.

Erlöse aus den Sammlungen kommen sozialen Projekten zugute. Altkleidersammlungen sind nachhaltig und umweltfreundlich, da Textilrecycling gut und wichtig für unsere Umwelt ist. Daher bittet die Kolpingsfamilie darum, die Kleider in auch zur Verfügung gestellten Sammeltüten zu verpacken und die Schuhe an den Schnürsenkeln zu verbinden.

Die Kolpingsfamilie nimmt ausschließlich nicht mehr genutzte Handys entgegen (ohne Ladekabel usw.). Aus den Geräten werden zum Beispiel Gold, Silber, Kupfer, Palladium und Platin zurückgewonnen.

Brillen und Briefmarken werden an das Kapuzinerkloster weitergegeben. Hier werden die Erlöse karitativen Zwecken zugeführt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Schüleraustausch zwischen GSC und Lytham endet heute

Werne. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem Christophorus-Gymnasium Werne erlebten derzeit 18 Schülerinnen und Schüler aus der englischen Partnerstadt Lytham St. Annes viel Programm...

Chromglanz auf dem Kirchplatz: Oldtimer kommen am Sonntag

Werne. Eine Art rollendes Museum mit 80 Autos und 20 Motorrädern aus längst vergangenen Jahrzehnten ist am Sonntag, 16. Juni, kurzzeitig in Werne zu...

HFA: Zweistufiger Briefwahlmodus bei künftigen Bürgerentscheiden

Werne. In der Stadt Werne sollen künftige Bürgerentscheide in einem reinen zweistufigen Briefwahlverfahren durchgeführt werden. Diese mehrheitliche Beschlussempfehlung gaben die Mitglieder des Haupt- und...

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...