Dienstag, April 16, 2024

Zwölf Mitglieder des Klimaschutzforums ausgelost

Anzeige

Werne. Am 18. Januar 2024 fand die Auslosung der Teilnehmenden des Klimaschutzforums statt.
Die Idee hinter dem Beteiligungsformat ist, Bürgerbeteiligung und -dialog in Klimaschutzfragen zu stärken.

Klimaschutzmanager Tobias Gehrke hatte im vergangenen Jahr eine entsprechende Vorlage in den Ausschuss für Umwelt, Mobilität und Klimaschutz (UMK) eingebracht. Das Klimaschutzforum soll dazu beitragen, die Perspektive der Bürger/innen auf Projekte und Vorhaben des Klimaschutzes in Werne präsenter zu machen.

- Advertisement -

Die Einrichtung eines solchen Formates ist Bestandteil des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Werne. Das Forum trifft sich dreimal im Jahr und diskutiert klimabezogene Vorhaben und Projekte. Die Ergebnisse der Forumsarbeit fließen über Tobias Gehrke in Vorlagen und die Ausschussarbeit ein. Um die zwölf Plätze im Forum fair zu vergeben, wurden sie per Losverfahren gezogen. Hierzu konnten sich Interessierte bewerben. Einzige Voraussetzung war ein Mindestalter von 16 Jahren.

Die Auslosung aus den insgesamt 70 Bewerber/innen übernahmen Bürgermeister Lothar Christ und der Vorsitzende des Ausschusses, Maximilian Falkenberg (Bündnis 90/Die Grünen). Raimund Hölscher wachte als Vertreter der CDU-Fraktion über den Ablauf der Auslosung.

Der Bürgermeister bedankte sich bei allen Beteiligten und den interessierten Bürger/innen. Er sieht im Klimaschutzforum einen spannenden und wichtigen Schritt zu mehr Bürgerbeteiligung und freut sich auf die Arbeit und Ergebnisse der Zwölferrunde.

Die Beteiligung vion Werner Bürger/innen im Klimaschutzforum ist in trockenen Tüchern. Nach der Auslosung werden nun zunächst die neuen Mitglieder informiert und ein Termin für das erste Treffen ferstgelegt. Raimund Hölscher (CDU-Fraktion), Maximilian Falkenberg (Bündnis´90/ Die Grünen), Dezernent Ralf Bülte, Lothar Christ, Linn Julia Temmann (Bürgerdialogmanagerin) und Klimaschutzmanager Dr. Tobia Gehrke (v.l.) freut es.

Die ausgelosten Teilnehmenden werden nun informiert und der erste Termin für das Klimaschutzforum abgestimmt. Aus Datenschutzgründen werden die Namen der ausgelosten Forumsmitglieder erst nach diesem Treffen veröffentlicht.

Klimaschutzmanager Tobias Gehrke: „Herzlichen Dank an alle Bewerber/innen, die bereit waren und sind, im Klimaschutzforum mitzuwirken! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Angebranntes Essen auf dem Herd: Feuerwehr eilt zur Vinzenztraße

Werne. Ein ausgelöster Rauchmelder in der Vinzenzstraße alarmierte den Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne am Montagmittag (15.04.2024) um 11.30 Uhr. Bewohner des Mehrfamilienhauses...

Ersatz für entnommene Bäume im Stadtgebiet

Werne. "Wenn Bäume wegmüssen, tut das immer weh. Denn vor allem alte Bäume sind echte ökologische Alleskönner: Sie spenden nicht nur Schatten und kühlen...

Spiele, Kaffee, Tombola und alles rund um die Kinder-Tagespflege

Werne. Im Rahmen der Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“ hatten die Kindertagespflegpersonen aus Werne am vergangenen Freitag (12.04.2024) zum Spielenachmittag in das Familiennetz...

Buchautor Manfred Krain nahm die Besucher mit auf seinen Pilgerweg

Werne. Auf Einladung des Fördervereins Jakobsweg Werne e.V. stellte Manfred Krain am vergangenen Donnerstag (11. April 2024) in der Familienbildungsstätte sein Buch "Den...