Freitag, April 12, 2024

Gymnasien aus Werne und Hamm besuchen Bundestag

Anzeige

Werne/Hamm. 30 Schülerinnen und Schüler des St. Christophorus Gymnasiums in Werne und elf Jugendliche des Galilei Gymnasiums Hamm haben den örtlichen SPD-Bundestagsabgeordneten Michael Thews im Bundestag besucht.

„Zuerst bekam die Gruppe eine Führung durch den Bundestag inklusive eines Vortrags auf der Besuchertribüne des Plenarsaals mit Erläuterungen über die Funktionsweise unseres Parlaments. Anschließend trafen mich die Schüler/innen zu einem Gespräch. Dabei erklärte ich zunächst den typischen Ablauf einer Sitzungswoche in Berlin und danach simulierten wir eine Rede im Plenum mit Zwischenfragen aus dem Zuhörerbereich“, so Thews.

- Advertisement -

Der Sozialdemokrat berichtete weiter: „In der darauffolgenden Fragerunde interessierte die Jugendlichen vor allem die Auslebung der Meinungsfreiheit im Plenum und die Gewaltenteilung, über welche wir noch etwas weitergehend diskutiert haben. Ich hoffe ihr, hattet einen interessanten Besuch im Reichstag und in Berlin und ich würde mich freuen, wenn wir uns im Wahlkreis bei der ein oder anderen Veranstaltung wiedersehen!“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Zielgerade Abitur – Was folgt? GSC lädt Unternehmen ein

Werne. Abitur fast geschafft, aber nicht sicher, was danach folgen soll – so geht es vielen Schülerinnen und Schülern kurz vor ihrem Schulabschluss. Gerade...

Familiennetz lädt zur 5. Elternmesse

Werne. Die 5. Werner Elternmesse für (werdende) Mütter und Väter steht vor der Tür. Am Samstag, 20. April 2024, von 15 bis 17 Uhr...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...

Sonnenernte mit Freiflächen-PV an der A 1 in Horst geplant

Werne. Eine Freiflächen-Photovoltaikanlage soll auf cirka 31.000 Quadratmetern nahe der A1 an der Hellstraße in Horst auf bisher landwirtschaftlich genutztem Grund entstehen. Der größte...