Dienstag, April 16, 2024

Konrektor der Uhlandschule freut sich auf besondere Herausforderung

Anzeige

Werne. 112 Kinder haben jüngst ihre schulische Laufbahn an der Uhlandschule gestartet. Ebenfalls seit dieser Woche an der Grundschule im Amt ist der neue Konrektor und kommissarische Schulleiter Marcus Seck.

Seit 1995 war der Pädagoge als Lehrkraft an der Elisabethschule in Lünen-Brambauer tätig. Dort übernahm Seck 2014 die Position des stellvertretenden Schulleiters und hat die katholische Grundschule auch zeitweise kommissarisch geleitet.

- Advertisement -

Die Aufgabe in Werne ist im Vergleich zu der Lünen eine andere Herausforderung. „Die Elisabethschule ist eine zweizügige Grundschule. Die Uhlandschule ist fünfzügig und somit deutlich größer. Ich freue mich auf diese Herausforderung und bin sehr positiv gestimmt“, so der 56-Jährige, der mit seiner Frau in Lünen wohnt.

Erste Woche an neuer Schule

Die erste Woche an der neuen Schule hat Seck nun hinter sich gebracht – mit guten Erfahrungen. „Es war zeitweise ziemlich wuselig, weil ich mich erst einmal in ganz viele Bereiche einarbeiten muss. Dabei habe ich aber eine super Unterstützung vom Team bekommen.“

Die große Einschulungsfeier hat beim neuen Konrektor ebenfalls Eindruck hinterlassen: „Das war eine tolle Veranstaltung. Ich hatte fast das Gefühl, es ist ein ganzes Stadion auf dem Schulhof anwesend.“ Neben organisatorischen Aufgaben hat der neue Schulleiter noch in seiner ersten Woche damit begonnen, sich bei einer Tour durch alle Klassen bei den Kindern vorzustellen.

Auch für Anliegen aus der Elternschaft möchte Seck ein offenes Ohr haben. „Zusammen werden wir als Gemeinschaft sicherstellen, dass sich die Kinder an der Uhlandschule weiterhin wohlfühlen und gut lernen können“, ist der Pädagoge optimistisch.

Fotos aller neu in Werne eingeschulten Kinder finden Sie in unserer Galerie.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...