Mittwoch, Juni 19, 2024

Schlagstock und Machete – Waffen eines 16-Jährigen sicher gestellt

Anzeige

Dortmund/Bergkamen. Am Samstagabend (18. November) überprüften Bundespolizisten im Dortmunder Hauptbahnhof einen Jugendlichen aus Bergkamen. Dieser war bewaffnet.

Gegen 15.45 Uhr trafen Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dortmund auf einen 16-Jährigen. Die Beamten fragten den Deutschen, ob er verbotene oder gefährliche Gegenstände bei sich trage.

- Advertisement -

Daraufhin gab er an, dass er einen Schlagstock in seiner Bauchtasche und eine Machete zugriffsbereit in seiner Jackentasche habe. Warum er diese mit sich führte, verriet er den Polizisten nicht.

Die Beamten informierten die Erziehungsberechtigte des Bergkameners über den Waffenfund. Zudem leiteten sie ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hausanbau in Flammen: Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle

Werne. Die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug Mitte wurden am Montag (17.06.2024) um 21.58 Uhr mit dem Alarmstichwort "FEUER_3 - vermutlich Brand eines...

Starkregen erwartet: Feuerwehr Werne warnt vor Unwetterlage

Werne. Die Freiwillige Feuerwehr Werne warnt am heutigen Tag vor einer Unwetterlage - und stützt sich dabei auf Informationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Der DWD...

„WELCOME“ – Berufsmesse für Zugewanderte in Bergkamen

Bergkamen. Am kommenden Dienstag, 18. Juni, findet erstmals die Messe für Zugewanderte „WELCOME“ in der Zeit von 10 bis 14 Uhr am Wasserpark Bergkamen...

Einbruch in Reihenhaus: Unbekannte erbeuten hohe Bargeld-Summe

Werne. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag (15.06.2024) durch den Keller in ein Reihenhaus an der Claus-von-Stauffenberg-Straße eingedrungen. Über diesen Einbruch berichtet...