Samstag, April 20, 2024

Statt zu helfen, Schläge angedroht: Bundespolizei sucht Zeugen

Anzeige

Münster/Ascheberg. Das wünscht sich niemand: Man befindet sich in einer hilflosen Lage und bekommt statt Hilfe nur die Drohung mit Schlägen. Über den Fall berichtet die Bundespolizei.

So geschehen am Donnerstagabend (5. Oktober) gegen 18.30 Uhr im Zug von Ascheberg nach Münster. Ein 19-Jähriger sackte bei der Einfahrt in den Hauptbahnhof Münster aufgrund eines Krampfanfalls zusammen und lag hilflos auf dem Boden.

- Advertisement -

Anstatt ihm Hilfe anzubieten stieg eine Gruppe von vier Personen über ihn hinweg und drohte ihm mit Schlägen und Tritten, sollte er nicht sofort den Gang freimachen. Zudem fielen Beleidigungen gegen den Hilflosen.

Eine Zeugin erkannte die Notlage und informierte den Rettungsdienst, der den Mann in die Uniklinik Münster einlieferte.

Die Bundespolizei hat Strafverfahren wegen unterlassener Hilfeleistung, Bedrohung und Beleidigung gegen die bislang unbekannten Frauen und Männer im Alter von etwa 19 bis 25 Jahren eingeleitet. Dazu haben Ermittler der Bundespolizei Aufnahmen aus der Videoüberwachungsanlage des Zuges gesichert.

Wer Hinweise zu den Personalien der vier Personen geben kann, wird gebeten sich unter 0800 6 888 000 oder 0251/974370 mit der Bundespolizei Münster in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Café Chaos zeigt Film zum Thema Intergeschlechtlichkeit

Werne. Am Freitag, 26. April, beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL mit dem Thema Intergeschlechtlichkeit. Intergeschlechtlichkeit bezeichnet die uneindeutige Ausprägung...

Sporthalle Klöcknerstraße – Parkangebot neu überdacht

Werne. Eine neue Lösung für die Parkflächen der geplanten Doppelturnhalle an der Klöcknerstraße stellte Dezernent Ralf Bülte in dieser Woche im Ausschuss für Stadtentwicklung,...

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....

AFG: Neue Schülergenossenschaft produziert eigenes Multitool

Werne. Unter dem Namen „All For Goods“ ist jetzt die erste Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums ins Leben gerufen worden. Dahinter stehen Schülerinnen und Schüler der...