Freitag, April 12, 2024

Vergewaltigung in Langern – Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Werne. Am heutigen Donnerstag (21. September) zeigte eine 36-Jährige bei der Polizei Lünen eine Vergewaltigung an.

Die Lünerin schilderte, dass sie am Mittwoch (20.09.2023) gegen 21.30 Uhr von der Innenstadt Werne mit dem Fahrrad Richtung Lünen gefahren sei. Auf dem Weg sei sie von einem unbekannten Mann angesprochen worden, der ihr das erste Mal bereits in der Werner Innenstadt aufgefallen war.

- Advertisement -

Der Mann, ebenfalls mit einem Fahrrad, habe sie in ein Gespräch verwickelt. In Höhe der Lünener Straße/Am Gerlingbach wurde die Frau vom Fahrrad gestoßen, um sie zu vergewaltigen.

Die 36-Jährige wehrte sich stark, sodass der Täter von ihr abließ und in Richtung Werne flüchtete, berichtet die Kreispolizeibehörde.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

   – männlich

   – dunkelhäutig

   – ca. 26 Jahre alt

   – sprach deutsch mit unbekanntem Akzent

   – Ca. 175 cm groß

   – sehr dünn

   – schwarze Trainingsjacke mit roten Streifen

   – dunkle Jeanshose

   – runde, bunte Kappe in Batik-Optik

Die Polizei Unna bittet um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zur Identität des Täters / zur Herkunft der Kappe machen? Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise werden unter der Rufnummer 02307 921 – 0 oder 02389 – 921 3420 entgegengenommen. Unser E-Mail Postfach erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse: poststelle.unna@polizei.nrw.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...