Samstag, April 20, 2024

„Riegel vor“: Polizei gibt Tipps zum Einbruchschutz

Anzeige

Kreis Unna/Werne. Mit dem Einbruch der dunklen Jahreszeit ist auch die Anzahl an Wohnungseinbrüchen im Bereich der Kreispolizeibehörde Unna gestiegen. Mit den Tipps der Experten der technischen Prävention kann das Zuhause effektiv geschützt werden.

Die Polizeibeamten raten dazu, in der dunklen Jahreszeit besonders aufmerksam zu sein. Eine gut beleuchtete Umgebung schreckt potenzielle Einbrecher ab. „Investieren Sie in hochwertige Außenbeleuchtung und setzen Sie auf Bewegungsmelder, um Eindringlinge zu überraschen“, heißt es.

- Advertisement -

Und weiter: „Zusätzlich sollten Sie Türen und Fenster mit modernen Sicherheitssystemen ausstatten. Namhafte Hersteller bieten eine Vielzahl von Lösungen, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Eine professionelle Beratung erhöht die Effektivität der Schutzmaßnahmen.“

Einbrüche lassen sich durch präventive Maßnahmen deutlich reduzieren. Die technischen Berater der Kreispolizeibehörde Unna stehen den Bürgerinnen und Bürgern als verlässliche Partner kostenlos zur Seite, um gemeinsam die Sicherheit nicht nur in der dunklen Jahreszeit zu gewährleisten.

Weitere Informationen und Kontakte finden Sie unter: https://unna.polizei.nrw/artikel/technische-praevention-einbruchschutz-1.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportabzeichen-Auftakt steht bevor – Verleihung der Familienurkunden

Werne. Der Stadtsportverband Werne 1953 e.V. lädt zur Eröffnung der Sportabzeichensaison 2024 am Mittwoch (24.04.2024) um 17.30 Uhr auf die Sportanlage im Dahl, Grote...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...

Reitertage trotzen dem Wetter – Sonntag das große S****-Springen

Werne. Die Lenklarer Reitertage laufen seit einer Woche. Trotz der teilweisen Sperrung der B54 ist die Anlage am Martinsweg 4 für Reiterinnen und Reiter...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...