Dienstag, Juni 25, 2024

Bücher-Sommer für Kinder und Jugendliche rückt näher

Anzeige

Werne. Die Sommerferien rücken näher. Viele Kinder und Jugendliche freuen sich auf die sechs Wochen ohne Schule. Einige davon fiebern dazu bereits der kommenden Auflage des Sommerleseclubs entgehen. „Je näher die Ferien rücken, umso häufiger werden wir gefragt, wann es losgeht“, schildert Marion Gloger von der Stadtbücherei.

Der Sommerleseclub ist bekanntlich eines der größten Leseförderprojekte in NRW. Nach einem Einbruch während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage in Werne zuletzt wieder gestiegen. 108 Kinder und Jugendliche nahmen 2023 teil, im Jahr davor waren es lediglich 74. Das Team hofft, dass die Zahl der Teilnehmenden jetzt wieder dreistellig wird.

- Advertisement -

Wie immer soll die Bibliothek am Moormannplatz als Begegnungs- und Verweilort für die Team-Mitglieder dienen. Dafür steht sogar ein eigener Clubraum zur Verfügung. Dort kann nicht nur gelesen und gebastelt werden, denn der Raum kann dank Greenscreen zu vereinbarten Zeiten ebenso für Team-Fotoshootings genutzt werden.

Eine Teilnahme am Sommerleseclub ist allein oder als Team in Form einer gemeinsamen Aktivität möglich. „Ein Team kann beispielsweise von Freunden und Familie gebildet werden. Die Grenze liegt bei maximal fünf Personen“, so Gloger. Beschränkungen bei der Wahl des Lesestoffs gibt es nicht – es darf aus dem Gesamtbestand ausgeliehen und gelesen werden.

Finanzielle Unterstützung macht viel möglich

Ergänzt wird das Angebot mit Workshops und besonderen Angeboten. Diese werden ebenso wie neu angeschaffte Medien auch mit der Hilfe von Sponsoren finanziert. In diesem Jahr sind dies der Förderverein der Stadtbücherei Werne (1.500 Euro), die Volksbank Kamen-Werne (500 Euro) und die UWW Werne (250 Euro). Als neuer Unterstützer ist der Förderverein des Lions Club Werne in Westfalen (500 Euro) dabei.

Der Start der Anmeldung und der Erstausleihe ist der 27. Juni. Für die besten Ergebnisse in verschiedenen Kategorien werden wieder die sogenannten „Leseoskar“-Medaillen vergeben.

Mehr Details zum Programm lesen Sie am Mittwoch bei WERNEplus.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sozialverband VdK OV Werne bietet weitere Beratungen an

Werne. Im Juli bietet der Sozialverband VdK Ortsverband Werne weitere Termine für Sozialberatungen an. Diese finden am Dienstag, 2. Juli, ab 14 Uhr  und...

Stadtrat wird kleiner: CDU und SPD finden Kompromiss

Werne. Die Haushaltslage ist dramatisch. In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause (24.06.2024) beschloss der Stadtrat, sich in der nächsten Legislaturperiode etwas zu verkleinern....

Salinenschwimmfest: TV-Wasserfreunde landen auf Platz drei

Werne. Das Internationale Salinenschwimmfest 2.0 der TV Werne 03 Wasserfreunde e.V. lockte am vergangenen Wochenende zahlreiche Sportler/innen und Zuschauende ins Freibad. 252 Schwimmerinnen und Schwimmer...

“School’s Out Festival“ an der MSS – Pro Talis lädt zum Kennenlernen ein

Werne. Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Das möchte die Marga-Spiegel-Schule (MSS) gebührend feiern und lädt am Samstag, 29. Juni, von 10 bis...