Samstag, April 13, 2024

Musikalische Verzauberung mit Märchenopern in der Fabi Werne

Anzeige

Werne. Märchen berühren. Menschen, die singen, berühren. Also berühren Märchenopern doppelt. Vier Juwelen dieses fantastischen Genres warten darauf, im neuen OHRENforum der Familienbildungsstätte, intensiv erhört zu werden.

Unter dem Titel „Sagenhafte Märchenopern!“ macht Dozentin und Musikerin Andrea Knefelkamp-West in der mittlerweile 13. Veranstaltungsreihe die Teilnehmenden nicht nur mit den Highlights vertraut, sondern lässt die geöffneten Ohren auch auf unbekanntere Passagen stoßen.

- Advertisement -

Auf dem Programm stehen Webers „Freischütz“, Rossinis „La Cenerentola“ (Aschenputtel), Dvořáks „Rusalka“ und – natürlich die Märchenoper schlechthin – Humperdincks „Hänsel und Gretel“.

Die Möglichkeiten zum bewussten Hören ergeben sich jeweils dienstags von 18 bis 20.15 Uhr am 20. und 27. September und nach den Herbstferien am 18. und 25. Oktober. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro. Anmeldung in der Fabi unter 02389 / 400-210 oder fbs-werne@bistum-muenster.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Solebad Werne bietet Ferienprogramm mit vielen Aktionen

Werne. Erst beim Entenrennen mitgefiebert, danach das Großspielgerät erklommen, anschließend ins Wasser gesprungen und zum Schluss zusammen mit dem Solepferdchen Ostereier gesucht – in...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...