Donnerstag, April 18, 2024

„Blutige Lippe“: Festival-Abschluss mit Krimiautorin Jutta Wilbertz

Anzeige

Werne. Das Krimifestival „Blutige Lippe“ – gegründet von Herausgeber Hartmut Marks und Verleger Magnus See – findet als Biennale alle zwei Jahre in Orten entlang der Lippe statt. Derzeit läuft die vierte Ausgabe, es gab schon erfolgreiche Lesungen im Maximare in Hamm oder im Capitol Cinema Center in Werne.

Den Abschluss findet die Krimireihe dieses Jahr am Donnerstag, 23. November, ab 19 Uhr im Hotel-Restaurant Baumhove (Markt 2, 59368 Werne) beim „Mord in drei Gängen“. Zum Preis von 60 Euro erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer ein saisonales und auf das Krimifestival abgestimmtes Drei-Gänge-Menü von Siggi Baumhove, das umrahmt wird von einer musikalischen Lesung der Kölner Autorin und Sängerin Jutta Wilbertz.

- Advertisement -

Sie präsentiert schwarzhumorige Krimichansons und ebenso unterhaltsame Kurzkrimis aus ihrer Sammlung „Upps, tot!“. Moderiert wird der Abend gewohnt launig von Magnus See und Hartmut Marks.

Hartmut Marks und Siggi Baumhove (rechts) haben im Hotel-Restaurant alles vorbereitet. Foto: Magnus See

Jutta Wilbertz wurde 1964 in Dorsten geboren und lebt in Köln. Während der Schulzeit stand sie oft und gerne auf den Brettern, die für sie schon damals die Welt bedeuteten. So war es folgerichtig, dass sie „Angewandte Theaterwissenschaften“ in Gießen studierte, zusätzlich absolvierte sie eine Schauspiel- und Gesangsausbildung in Rom und Köln. Mit ihren witzig-schwarzhumorigen musikalischen Krimilesungen steht sie in ganz Deutschland auf der Bühne. Sie ist Mitglied im Syndikat e.V. und bei den Mörderischen Schwestern. www.jutta-wilbertz.de

Die Karten gibt es im Vorverkauf im Hotel-Restaurant Baumhove (Tel. 02389 989590 | www.baumhove.de), ein vegetarisches Menü ist möglich, muss allerdings vorher angemeldet werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Leer stehendes Ladenlokal an der Bonenstraße wird „Bella Rosa“

Werne. "Ich habe mich sofort in Werne verliebt. Das ist eine kleine, wunderschöne, harmonische und idyllische Stadt", sagt Ewa Gojevic. Im Geschäft an der...

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...

„Bücher waren ihr Leben“: Werne trauert um Reinhild Niehues

Werne. Die Nachricht vom plötzlichen Tod der beliebten Buchhändlerin Reinhild Niehues löst große Trauer und Betroffenheit aus. Nicht nur beim Team und den Kundinnen...

„Singen in Gemeinschaft“: Neuauflage ist im Juni geplant

Werne. Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr lädt die Kirchengemeinde St. Christophorus auch in 2024 wieder zum „Singen in Gemeinschaft“ ein. Am Freitagabend, 28....