Mittwoch, April 17, 2024

Mörderisch gute Premiere: „Crime and Wine“ war genussvoller Abend

Anzeige

Werne. Die „Weingefährten“ veranstalteten zusammen mit der Krimireihe „Blutige Lippe“ zum ersten Mal das Event „Crime and Wine“ in den Räumlichkeiten der Weinhandlung im Baaken.

Zuvor war die Veranstaltung schon wenige Tage nach der Veröffentlichung ausverkauft. Pauline Schulte und Sebastian Hewel von den „Weingefährten“ begrüßten das Publikum launig in einer gemütlichen Atmosphäre und eröffneten mit einem Secco.

- Advertisement -

Mit viel Hintergrundwissen schenkten sie dann zwei Weißweine (ein rheinhessischer Grauburgunder, ein italienischer Chardonnay) und zwei Rotweine (ein italienischer Valpolicella, ein französischer Syrah et. al) aus, die das Publikum ausgiebig probieren, genießen und am selben Abend natürlich erwerben konnte. Zudem servierten die Gastgeber einen Genussteller mit verschiedenen kleinen Köstlichkeiten wie italienischer Salami, Brot oder Käse.

Zwischen den kulinarischen Erlebnissen gestalteten „Blutige Lippe“-Herausgeber Hartmut Marks und Autor Magnus See den literarischen Part des Abends. Ausgewählte Kurzkrimis aus dem reichhaltigen „Blutige Lippe“-Geschichtenfundus, die gleichermaßen spannend wie humorvoll waren, führten die Zuhörer unter anderem auf ein Chateau in Frankreich, auf dem ein Mord passiert ist.

Die Kulturveranstaltung bei den „Weingefährten“ war ausverkauft. Foto: Magnus See

Ein Krimiquiz mit attraktiven Buch- und Weinpreisen rundete die erfolgreiche Premiere von „Crime and Wine“ ab und schickte die Besucher mit einem Lächeln nach Hause. Die Stimmung und die Stimmen des Abends fielen durchweg positiv aus: „Der Abend war ein Genuss“, so eine Besuchergruppe, die extra von jenseits der Lippe angereist war.

Eine Fortsetzung ist geplant für den 15. September 2023, Karten lassen sich bestellen auf www.weingefaehrten.de. Derzeit laufen auch die Vorbereitungen für die nächste Ausgabe des Krimifestivals im Herbst. Mehr Infos auf www.blutigelippe.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...