Freitag, Mai 24, 2024

„Musikalischer Bauernhof“ begeistert: Ernte fällt gut aus

Anzeige

Werne. Am frechsten sind immer die Schweine .. so auch auf dem musikalischen Bauernhof beim diesjährigen Familienkonzert der Musikfreunde und der Peter Pohlmann Stiftung am vergangenen Sonntag in der Marga-Spiegel-Schule.

Die Schweine brachten alles durcheinander, nämlich am Sonntagmorgen den Takt, den die Kinder durch klatschen wiederholen mussten. Es gab viel zum Mitmachen bei diesem Konzert. Madame Kontra die Kuh, vertreten durch den Kontrabass fühlte sich auf der blühenden Frühlingswiese wohl, genoss die Blumen und den Schmetterling mit sanften Tönen, gab aber nur durch zartes Streicheln Milch.

- Advertisement -

Die Kinder und selbst die Eltern und die zahlreich erschienenen Großeltern mussten aufstehen und helfen durch Klatschen, Stampfen und Armkreisen. Das Fagott, der Traktor, wollte nicht anspringen, aber ein kleiner Mechaniker aus dem Publikum half mit fünf Tropfen Öl.

Das Ensemble „ Mini-Musik“ begeisterte auch in diesem Jahr Jung und Alt. Die kleinen Zuschauer auf den Sportmatten machten begeistert mit und hatten keine Berührungsängste mit der klassischen Musik.

Mitmachen für Groß und Klein war beim Familienkonzert angesagt. Foto: privat

In der Hoffnung, dass aus den kleinen Zuschauern, auch einmal große bei den Kammerkonzerten werden, veranstalten die Peter Pohlmann Stiftung und die Musikfreunde jedes Jahr diese Familienkonzerte als Einführung in die Welt der klassischen Musik.

Das Münchner Ensemble mit seinen engagierten Musikern und der mitreißenden Moderatorin hatten neben ihren Instrumenten Kontrabass, Fagott, Geige auch reichlich Bauernhof-Deko und Kostüme mitgebracht.

Das Ensemble „ Mini-Musik“ führte die Kinder spielerisch in die Welt der klassischen Musik ein. Foto: privat

Nach dem Konzert durften die Kinder auf den Instrumenten ein paar Töne spielen, dafür gab es – ein gutes Zeichen – reges Interesse. Auf dem musikalischen Bauernhof zumindest fiel die Ernte gut aus.  

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Düt und Dat zieht bald in die ehemalige „Knüllerkiste“

Werne. Nach nicht einmal zwei Jahren im Ladenlokal an der Steinstraße 10 (zuvor Wäsche Sodenkamp) zieht das Second-Hand-Geschäft Düt und Dat erneut um. Objekt...

„Donnerstags in Werne“ steht in den Startlöchern – Lions laden wieder ein

Werne. Die Reihe „Donnerstags in Werne“ – das Erfolgsmodell zur Innenstadtbelebung – geht 2024 weiter. Auch die Lions bitten wieder zum beliebten Feierabendmarkt. Der lockere...

REWE-Markt in der Werner City Mall öffnet am 28. Mai

Werne. Viele Angebote und tolle Aktionen verspricht Familie Krummenerl zur Neueröffnung ihrer zweiten REWE-Filiale in der Werner City Mall am kommenden Dienstag, 28. Mai...

LiSe eG informiert über 1. Solar-Projekt in Genossenschaftshand

Werne. Die Bürger-Energie-Genossenschaft Lippe-Seseke – kurz LiSe eG – hatte am Mittwoch 22. Mai 2024, zum Infoabend in das Martin-Luther-Zentrum Werne eingeladen. Ziel der...