Dienstag, Juni 18, 2024

Lünens Bürgermeister legt mit Schülern Kranz nieder

Anzeige

Lünen. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns hat gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Lippe-Berufskollegs und ihrer Lehrerin Dörte Sancken am Montag, 9. November, einen Kranz am Gedenkstein an der alten Synagoge in der Stadttorstraße niedergelegt. Hintergrund war das Gedenken an die sogenannte Reichspogromnacht, die am 9. November 1938 viele jüdische Bürgerinnen und Bürgern das Leben gekostet hat.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste eine offizielle Gedenkveranstaltung abgesagt werden. In der Regel organisiert die Stadt Lünen gemeinsam mit Schulen, Kirchen und anderen Akteurinnen und Akteuren eine Gedenkveranstaltung am Mahnmal am Lippeufer. Danach wird am Gedenkstein an der alten Synagoge ein Kranz niedergelegt und gemeinsam geschwiegen.

- Advertisement -

Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns: „Es ist sehr wichtig, dass wir die Ereignisse, die in dieser Nacht geschehen sind, nie vergessen. Deswegen bin sehr dankbar, dass Frau Sancken und ihre Schüler gemeinsam mit mir den Kranz niedergelegt und eine Schweigeminute eingelegt haben.“

Die Stadt Lünen hat im Rahmen der Aktion ein Video produziert, das auf www.luenen.de abgerufen werden kann.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„WELCOME“ – Berufsmesse für Zugewanderte in Bergkamen

Bergkamen. Am kommenden Dienstag, 18. Juni, findet erstmals die Messe für Zugewanderte „WELCOME“ in der Zeit von 10 bis 14 Uhr am Wasserpark Bergkamen...

Klassiker oder internationale Kost: Food-Festival ist gestartet

Werne. Kurzurlaub für den Gaumen gewünscht? Das Streetfood-Festival ist noch bis Sonntag (16.06.2024) im Herzen der Lippestadt zu Gast. Das kulinarische Ereignis auf dem...

Museum Schloss Cappenberg: Freier Eintritt am Schlösser- und Burgentag

Cappenberg/Kreis Unna. Mehr als 30 Anwesen nehmen in diesem Jahr am siebten Schlösser- und Burgentag teil – darunter auch das Museum Schloss Cappenberg. Am...

Neue Kita der Jugendhilfe in Südkirchen: Grundsteinlegung erfolgt

Südkirchen. Seit April laufen die Bauarbeiten – jetzt konnte die Gemeinde Nordkirchen mit dem Investor, dem Träger und einigen Kita-Kindern die Grundsteinlegung der neuen...