Montag, Juli 15, 2024

Schutzmasken für Kitas und Tageseltern in Selm

Anzeige

Selm. Der eingeschränkte Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen startet ab Montag, 8. Juni. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hatte dafür zugesichert, die Erzieherinnen und die Tageseltern im Land mit Schutzmasken auszustatten. Über die Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuzes sind diese Schutzmasken an die Kommunen weitergeleitet worden.

Am Freitag übergaben Susanne und Thomas Dohms vom DRK-Ortsverein Selm die Masken vom Typ „KN95“ sowie weitere Einweg-OP-Masken an Jochen Beese vom Jugendamt der Stadt Selm. Dieser verteilte die Masken an die Kindertageseinrichtungen in Selm sowie an die Tageseltern. Pro Erzieherin bzw. Tagespflegeperson sind 20 KN95-Masken und 28 OP-Masken berücksichtigt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Aus Heil in die Charts: Neues Album von Axxis ist erschienen

Kreis Unna/Bergkamen. Es ist eine besondere Erfolgsgeschichte mit viel Lokalkolorit: Seit vielen Jahren produzieren die Melodic-Rocker von Axxis ihre Veröffentlichungen im ländlichen Bergkamen-Heil. Das...

VW Sharan in Rünthe gestohlen

Rünthe. Unbekannte Täter haben Donnerstagfrüh (11.07.2024) einen auf einem Parkstreifen an der Rünther Straße in Bergkamen geparkten VW Sharan entwendet. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen liegt...

Schloss Nordkirchen in Zukunft per Smartphone entdecken

Nordkirchen. Bereits seit rund einem halben Jahr lassen sich die über einhundert Schlösser, Burgen, Adelssitze und Gutshäuser im Münsterland mit der „Schlösser- und Burgen“-App...

Gasaustritt aus Lkw: Autobahn A1 komplett gesperrt – mit Update

Kreis Unna. Die Autobahn A1 bleibt wegen eines Gefahrguttransporters, aus dem leicht brennbares Ethylen austritt, zwischen dem Kamener Kreuz und Dortmund/Unna noch länger in...