Dienstag, April 23, 2024

Arbeiten an der Zufahrt zum Cappenberger See in Lünen

Anzeige

Lünen. Die Stadt Lünen saniert ab Montag, 25. Januar, am Cappenberger See den Verbindungsweg zwischen dem großen Hauptparkplatz an der Wehrenboldstraße und dem Haupteingang am Freibad. Genauer handelt es sich um den Weg, der vom Parkplatz in nördliche Richtung zwischen der Sportanlage des Fußballvereins und der kleinen Parkanlage verläuft und im weiteren Verlauf in östliche Richtung abknickt und über die Überfahrt zwischen dem großen und dem kleinen See in Richtung Freibad führt. Für den gesamten Zeitraum der Arbeiten wird die Zufahrt gesperrt und kann nicht befahren werden.

Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Im ersten Bauabschnitt wird der Bereich zwischen dem Parkplatz Wehrenboldstraße und der Sportanlage des Fußballvereins saniert. Der zweite Abschnitt folgt direkt anschließend und umfasst den Bereich zwischen der Sportanlage und dem Eingang des Freibades.

- Advertisement -

Für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie für Radfahrerinnen und Radfahrer kann es zeitweise zu Einschränkungen kommen. Grundsätzlich ist das Gelände des Freibads während der Arbeiten über den östlichen Uferweg erreichbar, auch die Sportanlage kann über einen Zugang vom Vogelsberg erreicht werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Februar.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Audi rast nach Ascheberg – Polizei stoppt Jugendliche

Münster/Ascheberg. Drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren entpuppten sich als (Bei-)Fahrer eines Audis, der am frühen Sonntagmorgen (21.04.2024, 05:15 Uhr) von...

Museum Schloss Cappenberg: Neue Ausstellung wird eröffnet

Cappenberg/Kreis Unna. Im Museum Schloss Cappenberg in Selm wird am Sonntag, 28. April, um 11.30 Uhr im Theater feierlich die neue Ausstellung „WELTENSICHTEN“ eröffnet....

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...