Montag, Juni 24, 2024

Ascheberg: Neuer Elektro-Transporter zur Baumkontrolle

Anzeige

Ascheberg. Klein, aber oho: Der kleine, neue Goupil Elektrotransporter wurde von den Bauhofmitarbeitern bereits sehnlichst erwartet. Jetzt übergab Bürgermeister Thomas Stohldreier den strombetriebenen Flitzer an die Mitarbeiter.

Das emissionsfreie Fahrzeug wird ab sofort für die Grünanlagenpflege und Baumkontrollen eingesetzt. „Wir bilden in Kürze zwei Mitarbeiter für Baumkontrollen aus“, erklärt Christian Scheipers, Leiter des Tiefbaus. „Dieses neue Elektrofahrzeug mit Kipper, drei klappbaren Alu-Seitenwänden und Anhängerkupplung erleichtert ihnen die Arbeit an den Bäumen und Grünflächen“, ergänzt Jan Rohlmann, der sich um die Bestellung des neuwertigen Vorführfahrzeugs und den Antrag auf Förderung gekümmert hat.

- Advertisement -

Die 13,8 kW/h Lithium Batterie kann über eine handelsübliche Steckdose aufgeladen werden, so dass der Transporter bis zu 120 km zurücklegen kann. Er fährt maximal 50 km/h und bietet in der Fahrerkabine Platz für zwei Personen.

Die Kosten von rund 42.000 Euro wurden durch das „Landesprogramm NRW progres.nrw – Emissionsarme Elektromobilität“ mit fast 17.000 Euro gefördert.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Schlösserachse 2024: Mit Kräuterwanderung startet die Saison

Nordkirchen/Ascheberg. Die Schlösserachse Nordkirchen-Westerwinkel hat eine Menge zu bieten – nicht nur prächtige und romantische Schlösser, sondern auch eine Natur, die verwunschen und einzigartig...

Suchbild-Spaß am Schloss: Neues Kinderbuch aus dem Münsterland

Nordkirchen. Am Schloss Nordkirchen wird es ab sofort wimmelig, denn Münsterland e.V. hat, in Kooperation mit dem Coppenrath Verlag, illustriert von Till Lenecke, ein...

Zeugen nach Einbrüchen in Bäckerei und Bestattungshaus gesucht

Bergkamen/Rünthe. Die Polizei sucht unbekannte Täter, die in der Nacht von Mittwoch (19.06.2024) auf Donnerstag (20.06.2024) in der Zeit von 20.30 bis 9.45 Uhr...

Rat beschließt Variante für die Erweiterung der Gesamtschule

Nordkirchen. Die Entscheidung, an welcher Stelle die Johann-Conrad-Schlaun-Schule um einen neuen Anbau erweitert werden soll, ist gefallen. Der Rat der Gemeinde Nordkirchen hat sich...