Dienstag, Juni 18, 2024

Gemeinde Ascheberg verschenkt 100 Obstbäume

Anzeige

Ascheberg. Kaum eine Maßnahme ist für den Klimaschutz so wichtig wie das Anpflanzen von Bäumen. Der Naturschutz wiederum steht tagtäglich vor der Aufgabe, die heimische Artenvielfalt zu bewahren und zu stärken. Das Anpflanzen sogenannter „alter“ traditioneller Obstsorten stellt eine Maßnahme dar, die beiden Zielsetzungen dient.

Aus diesem Grund schafft die Gemeindeverwaltung 100 Obstbäume „alter“ Obstsorten (Hochstämme) an und stellt diese in Ascheberg ansässigen Privatpersonen, Unternehmen und Vereinen zum Zwecke der Anpflanzung auf privaten Grundstücken kostenlos zur Verfügung.

- Advertisement -

Interessierte melden sich bitte bis zum 29. Oktober 2021, unter Nennung der gewünschten Obstsorte, bei dem neuen Klimaschutzmanager, Stefan Lohmüller (Tel. 02593/609-6014, Mail: lohmueller@ascheberg.de), der seit dem 1. Oktober 2021 in der Gemeindeverwaltung tätig ist. Interessierte können jeweils einen Baum in Anspruch nehmen.

Sobald die Obstbäume zur Verfügung stehen, werden die Interessierten informiert und können sich ihren Baum in festen Zeitfenstern am Bauhof Ascheberg abholen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„WELCOME“ – Berufsmesse für Zugewanderte in Bergkamen

Bergkamen. Am kommenden Dienstag, 18. Juni, findet erstmals die Messe für Zugewanderte „WELCOME“ in der Zeit von 10 bis 14 Uhr am Wasserpark Bergkamen...

Klassiker oder internationale Kost: Food-Festival ist gestartet

Werne. Kurzurlaub für den Gaumen gewünscht? Das Streetfood-Festival ist noch bis Sonntag (16.06.2024) im Herzen der Lippestadt zu Gast. Das kulinarische Ereignis auf dem...

Museum Schloss Cappenberg: Freier Eintritt am Schlösser- und Burgentag

Cappenberg/Kreis Unna. Mehr als 30 Anwesen nehmen in diesem Jahr am siebten Schlösser- und Burgentag teil – darunter auch das Museum Schloss Cappenberg. Am...

Neue Kita der Jugendhilfe in Südkirchen: Grundsteinlegung erfolgt

Südkirchen. Seit April laufen die Bauarbeiten – jetzt konnte die Gemeinde Nordkirchen mit dem Investor, dem Träger und einigen Kita-Kindern die Grundsteinlegung der neuen...