Montag, Juli 22, 2024

Hospizverein „Zum Regenbogen“ freut sich über Spende

Anzeige

Selm. Ein wichtiger Bestandteil des Adventsmarktes in der Selmer Altstadt ist die Stadtwette zwischen dem Bürgermeister und dem Pfarrer der Gemeinde St. Ludger. Der Adventsmarkt wurde zwar wegen der Corona-Pandemie im Vorfeld abgesagt, die Stadtwette aber trotzdem durchgeführt.

„Ursprünglich wollten wir auf dem Adventsmarkt insgesamt 50 Kalender so schnell wie möglich gegen eine Spende an die Besucherinnen und Besucher verteilen. Wer am schnellsten die Kalender verteilt und die meisten Spenden eingesammelt hätte, wäre der Gewinner gewesen“, erklärt Bürgermeister Thomas Orlowski. „Und da die Kalender bereits bestellt und bezahlt waren, wollten wir die Wette trotzdem machen“, ergänzt Pfarrer Claus Themann.

- Advertisement -

Gesagt, getan. Während der Bürgermeister in der vergangenen Ratssitzung den Großteil seiner Kalender an den Mann und die Frau gebracht hatte, warb Claus Themann beim Pfarreirat und in den Wochenendgottesdiensten für den Kalender und Spenden. Am Ende ist eine stattliche Summe herausgekommen, die nun an den Hospizverein Zum Regenbogen übergeben wurde. Dieser beabsichtigt in Bork ein Hospiz mit zehn Zimmern  zu errichten.

Bürgermeister Thomas Orlowski hatte insgesamt 310 Euro, 210 aus den Spenden plus 100 Euro aus eigener Tasche, gesammelt. Insgesamt 600 Euro, 500 Euro aus Spenden plus 100 Euro aus eigener Tasche, steuerte Pfarrer Claus Themann hinzu.

Die 910 Euro wurden nun an Sylvia Dotzauer und Gudrun Klier vom Hospizverein übergeben. „Wir danken allen für die Spenden und natürlich dem Bürgermeister und dem Pfarrer, dass sie uns als Empfänger ausgewählt haben. Das Geld können für die Errichtung des Hospizes in Bork gut nutzen“, sagt Sylvia Dotzauer.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Pkw-Fahrer fährt Motorrad um – und macht sich aus dem Staub

Bergkamen/Bochum. Am Samstagmittag (20. Juli) fuhr ein zunächst Unbekannter ein Kraftrad mit seinem Pkw auf dem Parkplatz des Bochumer Hauptbahnhofs um. Anschließend ergriff dieser...

Am Hafen in Rünthe: Fest mit viel Wein und Flair

Rünthe. Viel Andrang trotz schwüler Hitze: Die elfte Auflage der Veranstaltungs-Reihe „Weingenuss am Wasser“ geht als eine der heißesten in die Geschichte ein. Am...

Dackelhündin „Hannah“ entlaufen

Werne. Die kleine Dackelhündin „Hannah“ ist ihren Besitzern am Samstag, 13. Juli 2024, entlaufen und wird von ihnen seither schmerzlich vermisst. Die 14-jährige Hündin...

Lütkeheide-Schützen starten zur Familienradtour

Werne. Der Schützenverein Lütkeheide startet am Samstag, den 27. Juli 2024, zu seiner traditionellen Familienfahrradtour. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Vereinsheim der Freunde...