Dienstag, April 16, 2024

Neuer mobiler Blitzer für Lünen ist ab Montag in Betrieb

Anzeige

Lünen. Um die Verkehrssicherheit im Stadtgebiet zu erhöhen, reagiert die Stadt Lünen auf den Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach mehr Verkehrskontrollen und setzt ab sofort einen neuen mobilen Blitzer ein. Der neue Wagen ergänzt damit den roten Caddy, der auch weiterhin eingesetzt wird.

Der neue mobile Blitzer ist technisch wesentlich besser ausgestattet. So kann das neue Fahrzeug gleichzeitig vier Fahrspuren überwachen und darüber hinaus auf zwei Fahrspuren gleichzeitig blitzen. Wie der bisherige mobile Blitzer besitzt das neue Fahrzeug eine Front- und Heckkamera. Ergänzt wird er durch eine zusätzliche Kamera, die mit einem Stativ auch außerhalb des Fahrzeugs aufgestellt werden kann. Zudem können die Kameras per Tablet ausgerichtet werden – bisher musste die Parkposition des mobilen Blitzers exakt ausgemessen werden. Diese Neuerung führt nun dazu, dass das neue Auto wesentlich flexibler geparkt werden kann.

- Advertisement -

Den neuen Wagen hat die Stadt Lünen bereits Ende 2019 bestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie kam es zu Lieferverzögerungen, weshalb das neue Fahrzeug erst jetzt in den Dienst gestellt werden kann. Der neue mobile Blitzer hat im Gesamtpaket – also Fahrzeug, technische Ausstattung und Schulung des Personals – insgesamt 194.000 Euro gekostet.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Dr. Katharina Lindpere verstärkt Hausarztpraxis in Herbern

Herbern. Die Versorgungssituation im Bereich der Hausärzte in Herbern entspannt sich weiter. Nachdem im September 2023 Dr. Sabine Lohmann und Birgit Edsen in den Ruhestand...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...

Frühlingsfest in Herbern war eine echte Punktlandung

Herbern. Das Frühlingsfest ist volljährig geworden, die 18. Auflage am Sonntag im Herberner Dorfkern und fünf Außenstellen war richtig gut besucht. Die Organisatoren der...