Samstag, April 20, 2024

Straßenlaternen werden erneuert: Umstellung auf LED-Technik

Anzeige

Ascheberg. Weniger Stromverbrauch, weniger Lichtverschmutzung und längere Haltbarkeit – Straßenlaternen mit LED-Technik haben viele Vorteile. Daher hat die Gelsenwasser AG in der Gemeinde Ascheberg nun begonnen, die ersten Straßenlaternen auf neue LED-Technik umzurüsten.

Rund um die Schulstraße und Von-Büren-Straße in Davensberg erhielten in diesen Tagen bereits 32 Laternen neue LED-Köpfe. Bürgermeister Thomas Stohldreier begleitete die Umrüstung vor Ort.

- Advertisement -

„Die neuen Laternen sind viel umweltfreundlicher und sparsamer“, freut er sich. „Sie bieten gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit mehr Sicherheit für unsere Bürgerinnen und Bürger.“ Nach und nach werden die Straßenlaternen nun in allen drei Ortsteilen auf LED-Technik umgerüstet.

„In den nächsten sechs Jahren werden wir im gesamten Gemeindegebiet 700 Laternen umbauen“, erklärt Jan Rohlmann vom Tiefbau. Das seien ein Drittel aller vorhandenen Leuchten. Auch die Laternen in den Baugebieten Hoveloh in Ascheberg und Auf der Rulle in Herbern werden in Kürze umgerüstet.

Neubaugebiete erhalten direkt Laternen mit der neuen LED-Technik. Wie hell die neuen LED-Leuchten strahlen, können die Bürgerinnen und Bürger bereits an der Lüdinghauser Straße sehen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Dr. Katharina Lindpere verstärkt Hausarztpraxis in Herbern

Herbern. Die Versorgungssituation im Bereich der Hausärzte in Herbern entspannt sich weiter. Nachdem im September 2023 Dr. Sabine Lohmann und Birgit Edsen in den Ruhestand...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...