Samstag, April 20, 2024

„Adventsvierer“ beim Golfclub Westerwinkel bringt Spende ein

Anzeige

Herbern/Werne. Auch in diesem Jahr hat beim Golfclub Wasserschloss Westerwinkel die Turnierserie „Adventsvierer“ wieder viele Turnierteilnehmer angelockt und für eine beachtliche Spendensumme gesorgt. 2.100 Euro wurden jetzt an die Hospizgruppe Werne übergeben.

An jedem Adventssonntag fand wieder ein Turnier für den guten Zweck statt. Diese Turnierserie „Adventsvierer“, die vor etlichen Jahren aus einer privaten Initiative heraus entstand und mittlerweile auch über den Golfclub hinweg bekannt ist, war wie in den vergangenen Jahren komplett „ausverkauft“. So spielten jeden Sonntag vierzig Golferinnen und Golfer, darunter auch einige Gäste aus umliegenden Golfclubs, bei teils winterlichem, aber im wesentlichen trockenen Wetter einen Chapman-Vierer.

- Advertisement -

Die leckeren Plätzchen-Preise, die an jedem Adventssonntag von den Damen des Golfclubs gebacken und gespendet wurden, sorgten für den nötigen sportlichen Ansporn. Gleichzeitig konnten alle Startgebühren, aber auch weitere Spenden für den guten Zweck eingesetzt werden.

Am letzten Adventssonntag spielten die beste Bruttorunde Peter Kaczor und Markus Hohefeld mit einer 76, gefolgt von Marcus Heitmann und Thomas Waldmann. Um den jeweiligen Nettosieg der beiden Spielklassen zu erringen, mussten deutliche Unterspielungen erreicht werden. Sibylle Arlinghaus und Benedikt Striepens schafften dies in der Nettoklasse A mit 43 Nettopunkten, in der Nettoklasse B erreichten Christine Drees und Jürgen Wellmann den ersten Platz mit 51 Nettopunkten.

Neben dem sportlichen Aspekt steht vor allen Dingen der gute Zweck im Vordergrund. In diesem Jahr konnte der Erlös in Höhe von 2.100 Euro an die Hospizgruppe Werne e.V. durch die Organisatorin Sibylle Arlinghaus und Sandra Mühlenberg, Golferin und Mitglied in der Hospizgruppe, an übergeben werden. Für den Hospizverein freuten sich die Vorstandsmitglieder Marlies Schmid-Goßheger, Anja Linker und Dr. Peter Böhm.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

TV Werne III krönt starke Rückrunde mit dem Kreisliga-Meistertitel

Werne. Die Volleyballerinnen des TV Werne III feiern die Meisterschaft in der Kreisliga Unna. Das talentierte Team von Kathryn Weidemann spielte eine herausragende zweite...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

„Showdown“ für Werner SC II: Hoffen auf Sieg und Schützenhilfe

Werne. Es kommt zum "Showdown" für die Reserve des Werner SC: Am Donnerstagabend wollen die Tischtennisspieler erst gewinnen und tagsdarauf den SV Stockum dabei...