Samstag, April 20, 2024

Funsportanlage Viktoria: Dritte Beteiligungsrunde am 19. März

Anzeige

Lünen. Nach einer Online-Umfrage und einer Ideenwerkstatt findet nun eine dritte Beteiligungsrunde zur geplanten Funsportanlage Viktoria im Stadtgartenquartier an der Münsterstraße statt. Los geht es am Samstag, 19. März, um 18 Uhr in der Turnhalle der Viktoriaschule (Augustastraße 1).

Wie schon in der vorangegangenen zweiten Beteiligungsrunde werden auch diesmal wieder Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (zwischen neun und 27 Jahren) die Möglichkeit haben, aktiv an der Entstehung der neuen Anlage mitzuwirken. Diesmal im Rahmen einer sogenannten Szenarienwerkstatt, in der aufbauend auf den Ergebnissen der vorherigen Veranstaltung ein Wunschszenario entwickelt werden soll, das dann vom beauftragten Landschaftsplanungsbüro weiter ausgearbeitet wird.

- Advertisement -

Anmeldungen werden unter streetwork@luenen.de oder per WhatsApp an 0172 9471107 entgegengenommen. In der Turnhalle gilt Maskenpflicht und 3G.

Bei der Online-Umfrage im Februar hatten sich rund 500 junge Menschen aus Lünen zwischen 9 und 27 Jahren beteiligt. Die Mehrzahl der Teilnehmenden sprach sich für Ballsport und Rollsport – vor allem Scooter und Inliner – aus. Bei der Ideenwerkstatt, die am 4. März stattfand, trugen insgesamt 15 Jugendliche mit einem Fachplaner vom Büro Schneestern erste Ideen für eine mögliche Gestaltung zusammen. „Für das Stadtgartenquartier ist die Funsportfläche im geplanten Landschaftspark Viktoria von ganz besonderer Bedeutung. Daher war es schön zu sehen, wie groß die Resonanz der Kinder und Jugendlichen an der Beteiligung war“, erklärte Vanessa Powierski vom Referat Stadtentwicklung im Nachgang der Veranstaltung.

Bei der neuen Funsportanlage handelt es sich um ein Förderprojekt aus dem integrierten Handlungskonzept Stadtgartenquartier. Neben einem Fachplaner wird der gesamte Prozess außerdem vom Streetwork-Team der Stadt Lünen als pädagogische Leitung begleitet.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Dr. Katharina Lindpere verstärkt Hausarztpraxis in Herbern

Herbern. Die Versorgungssituation im Bereich der Hausärzte in Herbern entspannt sich weiter. Nachdem im September 2023 Dr. Sabine Lohmann und Birgit Edsen in den Ruhestand...