Dienstag, Juni 25, 2024

Radfahrerin stirbt nach Verkehrsunfall in Lünen

Anzeige

Lünen. Nach einem Verkehrsunfall auf der Münsterstraße in Lünen am 14. November 2023 ist eine Radfahrerin im Krankenhaus gestorben. Das teilt die Polizei Dortmund mit.

Der Unfall hatte sich vor zehn Tagen gegen 18.10 Uhr ereignet. Die 85-jährige Lünerin war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Fahrrad auf dem Teilstück der Münsterstraße unterwegs, das als Fahrradstraße gekennzeichnet ist.

- Advertisement -

Zum selben Zeitpunkt befand sich eine 38-Jährige aus Lünen an einem dortigen Fahrradständer. Die 85-Jährige prallte aus bislang ungeklärter Ursache gegen das stehende Fahrrad der 38-Jährigen und stürzte zu Boden. Dabei wurde sie schwer verletzt.

Die Lünerin ist gestern (23.11.2023) in einem Krankenhaus gestorben, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei Dortmund abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Verkehrsunfall mit zwei Pkw am Becklohhof – eine Person verletzt

Werne. Am Dienstagmorgen (25.06.2024) wurde der Löschzug 1 Stadtmitte um 7.16 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Straße Becklohhof in Werne-Mitte alarmiert. Vor Ort bestätigte...

Werne und Nordkirchen feiern 25 Jahre Schnadegang

Werne. Die Heimatvereine Werne und Nordkirchen feierten am vergangenen Samstag (22.06.2024) gemeinsam das Jubiläum "25 Jahre Schnadegang Werne/Nordkirchen". Und die Erwartungen der Organisationsteams der beiden Vereine wurden...

Vorverkauf für das THW-Blaulichtsommerfest startet

Werne. Das beliebte Blaulichtsommerfest findet am Samstag, 3. August, statt. Die Helfervereinigung des THW lädt ab 20 Uhr auf das Übungsgelände am Südring ein....

Schlösserachse 2024: Mit Kräuterwanderung startet die Saison

Nordkirchen/Ascheberg. Die Schlösserachse Nordkirchen-Westerwinkel hat eine Menge zu bieten – nicht nur prächtige und romantische Schlösser, sondern auch eine Natur, die verwunschen und einzigartig...