Freitag, Mai 24, 2024

Nordkirchen: Private Naturparadiese öffnen am 9. Juni ihre Pforten

Anzeige

Nordkirchen. Verborgene Gartenschätze, romantische Bauerngärten oder kreative Künstlergärten – zum „Tag der offenen Gärten und Galerien“ laden die Nordkirchener Gartenbesitzer/innen am Sonntag, 9. Juni 2024, von 11 bis 17 Uhr alle Interessierten mit Faible für die Natur wieder dazu ein, einen Blick in die private Gartenanlage zu werfen. Austausch und Garten-Fachsimpelei sind wie gewohnt erwünscht.

In diesem Jahr zeigen zehn Naturliebhaber/innen in ihre privaten Naturparadiese in allen drei Ortsteilen ein. Die Veranstaltung ist wie im vergangenen Jahr Teil der Aktion „Tage der Gärten und Parks“ des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL).

- Advertisement -

„Der Tag ist wirklich etwas ganz Besonderes im Veranstaltungskalender von Nordkirchen. Es macht unglaublich viel Spaß, sich auszutauschen und einen Blick in die normalerweise verborgenen Gärten zu werfen“, sagt Thomas Steinmeier, Mitorganisator der Veranstaltung. Ulrich Brenk, ebenfalls für die Planungen zuständig, ergänzt: „Man staunt, welches Fachwissen unter den Naturliebhabern ausgetauscht wird und bekommt schöne neue Ideen für die Gestaltung seines eigenen kleines Naturparadieses.“ Dank gilt außerdem dem Sponsor der LVM von Daniel Fischer.

Tourenvorschlag für Radler zu Gartenschätzen und Künstlergärten

Bürgermeister Dietmar Bergmann freut sich schon auf den Aktionstag: „Die Veranstaltung benötigt jedes Jahr wieder das Engagement der Teilnehmenden. Sie geben einen tollen Einblick in ihr privates grünes Paradies und setzen ein eindrucksvolles Zeichen für unsere grüne Gemeinde“.

Maike Teetz, Leiterin der Stabstelle für Tourismus- und Wirtschaftsförderung weist abschließend noch auf etwas hin: „Wir empfehlen, die Gärten an diesem Tag mit dem Rad zu besuchen. Ein Tourenvorschlag wurde dafür extra erarbeitet und wenn man diesem folgt, wird man alle Gärten und Besonderheiten an diesem Tag in Nordkirchen erleben“.

Das Programmheft ist ab sofort kostenfrei in der Tourist Information, Schloßstraße 11, oder auch online unter www.nordkirchen.de erhältlich. Für den Besuch der privaten Gartenanlagen wird einmalig eine Gebühr von drei Euro erhoben. Das Ticket kann man ebenfalls online direkt erwerben oder auch in der Tourist Information.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Düt und Dat zieht bald in die ehemalige „Knüllerkiste“

Werne. Nach nicht einmal zwei Jahren im Ladenlokal an der Steinstraße 10 (zuvor Wäsche Sodenkamp) zieht das Second-Hand-Geschäft Düt und Dat erneut um. Objekt...

„Donnerstags in Werne“ steht in den Startlöchern – Lions laden wieder ein

Werne. Die Reihe „Donnerstags in Werne“ – das Erfolgsmodell zur Innenstadtbelebung – geht 2024 weiter. Auch die Lions bitten wieder zum beliebten Feierabendmarkt. Der lockere...

REWE-Markt in der Werner City Mall öffnet am 28. Mai

Werne. Viele Angebote und tolle Aktionen verspricht Familie Krummenerl zur Neueröffnung ihrer zweiten REWE-Filiale in der Werner City Mall am kommenden Dienstag, 28. Mai...

LiSe eG informiert über 1. Solar-Projekt in Genossenschaftshand

Werne. Die Bürger-Energie-Genossenschaft Lippe-Seseke – kurz LiSe eG – hatte am Mittwoch 22. Mai 2024, zum Infoabend in das Martin-Luther-Zentrum Werne eingeladen. Ziel der...