Mittwoch, April 17, 2024

Corona: 49 neue Fälle im Kreisgebiet, keiner davon in Werne

Anzeige

Kreis Unna/Werne.Das Kreis-Gesundheitsamt meldet am Dienstag 49 neue Erkrankungen mit COVID-19 im Kreisgebiet. 61 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit sinkt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 869. Die Zahl der in stationärer Behandlung befindlichen Personen steigt auf 42 Patienten.

In Werne ist am Dienstag kein weiterer Fall hinzugekommen, sechs Menschen sind wieder gesund. Damit sinkt die Zahl der aktuell Infizierten in Werne von 43 auf 37.

- Advertisement -

Es sind zwei weitere Personen in Zusammenhang mit dem Virus verstorben, meldet die Kreis-Pressestelle: Es handelt sich um einen 89-jährigen Mann, der zuletzt in einer Senioreneinrichtung in Unna wohnte und um eine 86 Jahre alte Frau, die zuletzt in einer Senioreneinrichtung in Lünen lebte.

 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...