Donnerstag, April 18, 2024

Landratskandidat Mario Löhr kommt erneut nach Werne

Anzeige

Werne. Am kommenden Sonntag, 27. September, steht die Stichwahl um den Landratsposten auf dem Programm. Mario Löhr (SPD) oder Marco Morten Pufke (CDU)? Löhr wirbt für sich und stellt sich am Dienstag, 22. September, den Fragen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aus Werne. Der SPD-Ortsverein unterstützt ihn dabei.

Ab 8.30 Uhr ist der SPD-Kandidat in der Steinstraße vor Blumen Risse an seinem Wahlkampfstand und stellt sein Wahlprogramm erneut vor.

- Advertisement -

Übrigens: Der Ablauf der Stichwahl bleibt im Vergleich zum ersten Wahlgang gleich. Gewählt wird in den Wahllokalen vom 13. September. Auch das Wählerverzeichnis bleibt gleich. Wer Briefwahl beantragt hat, bzw. Briefwahl im Wahlbüro im Amtshaus zum ersten Wahlgang gemacht hat, der bekommt seine Unterlagen zur erneuten Briefwahl nach Hause geschickt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...