Mittwoch, April 24, 2024

Mario Löhr (SPD) gewinnt die Landratswahl im Kreis Unna

Anzeige

Kreis Unna. Mario Löhr heißt der neue Landrat im Kreis Unna. Der SPD-Kandidat folgt auf Michael Makiolla, der nicht mehr antrat, und setzte sich gegen Marco Morten Pufke (CDU) in der Stichwahl deutlich durch.

Mario Löhr, zuvor Bürgermeister der Stadt Selm, holte 61,94 Prozent der Gesamtstimmen im Kreis Unna.

- Advertisement -

In Werne war die Auszählung bereits um 19.15 Uhr abgeschlossen. Der in der Lippestadt geborene Löhr kam auf 61,31 Prozent, sein Herausforderer auf 38,69 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 30,22 Prozent.

318.480 Wahlberechtigte waren am 27. September aufgerufen. Die Beteiligung war aber schwach: Lediglich knapp 32 Prozent der Menschen schritten zur Wahlurne.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Besonderer Hingucker für mehr Sicherheit im Verkehr

Werne. Insgesamt hat es im Jahr 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen gegeben. Bei einer Aktion auf dem nordwestlichen Hügel im Kamener Kreuz...

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...