Mittwoch, April 17, 2024

SPD setzt auf gezielte Wahlwerbung – und kritisiert die CDU

Anzeige

Werne. „Klasse statt Masse“ – getreu diesem Motto sieht die SPD in Werne ihre Wahlkampfstrategie. „Wir verzichten – genau wie 2014 – auf eine umfangreiche Plakatierung im Stadtgebiet. Allein aus Umweltschutzgründen finden wir diesen Weg richtig“, sagt SPD-Ortsvereinsvorsitzender Siegfried Scholz: „Das große Volumen der CDU sehen wir kritisch.“

Werbung betreiben die Sozialdemokraten auf einigen „Wesselmännern“, also Großflächenplakaten, digital im Internet und mit Präsenz in der Innenstadt. „Der Stand am Samstag in der Steinstraße war für den Auftakt schon gut besucht. Die Gelegenheit, mit der SPD ins Gespräch zu kommen, wurde von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern genutzt“, berichtet Siegfried Scholz. Nächsten Freitag folge der zweite Wahlkampfstand.

- Advertisement -

„GANZ WERNE. SPD“ – so werben die Sozialdemokraten um Stimmen für ihre Kandidaten, die alle auf den „Wesselmännern“ zu sehen sind. „Wir machen keinen minimalistischen Wahlkampf, sondern schonen im Bereich der Ausstattung der Infostände die Ressourcen“, stellt Siegfried Scholz klar. Bei der Bürgermeisterwahl setzt die SPD auf Lothar Christ. Der Amtsinhaber solle seine erfolgreiche Arbeit weiterführen.

Der amtierende Bürgermeister Lothar Christ verspricht, alle und alles im Blick zu haben. Foto: Wagner
Der amtierende Bürgermeister Lothar Christ (parteilos) verspricht kluge Ideen statt Klientelpolitik. Foto: Wagner

Genau wie die SPD unterstützt auch DIE LINKE Lothar Christ als Bürgermeisterkandidaten. Zur Plakatwerbung der eigenen Partei sagt Ratsherr Martin Pausch: „Wir kammern der Umwelt zuliebe komplett Wahlplakate aus.“

Die UWW hatte bereits mitgeteilt, auf Plakate sowie auch auf Wahlkampfstände wegen der Infektionsgefahr gänzlich zu verzichten (WERNEplus berichtete). http://werne-plus.de.w01ecd90.kasserver.com/politisch/2020/uww-verzichtet-auf-wahlstaende-und-plakate/

 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...

Dr. Katharina Lindpere verstärkt Hausarztpraxis in Herbern

Herbern. Die Versorgungssituation im Bereich der Hausärzte in Herbern entspannt sich weiter. Nachdem im September 2023 Dr. Sabine Lohmann und Birgit Edsen in den Ruhestand...