Donnerstag, April 25, 2024

Herbert Reul in Werne: Größte Aufgabe ist die Innere Sicherheit

Anzeige

Werne. Endspurt im Wahlkampf. Auf Einladung des Bundeskandidaten der CDU für den Wahlkreis Hamm/Unna II, Arnd Hilwig, stattete NRW-Innenminister Herbert Reul am Freitagnachmittag der Firma ALF Fahrzeugbau im Gewerbehof in Werne einen Besuch ab.

Herbert Reul hatte wenig Zeit, aber er ließ es sich nicht nehmen, die Zuhörenden für das Thema Innere Sicherheit zu sensibilisieren.

- Advertisement -

„Das Abwenden vom deutschen Staat ist brandgefährlich. Ich glaube, dass die größte Aufgabe des Staates die Innere Sicherheit ist. Eines hab ich gemerkt: Mit schlauen Sprüchen bekommt man kein Vertrauen“, sagte der CDU-Politiker.

In seiner Ansprache lenkte er den Blick auf die vielen Verfahren zur Clan-Kriminalität und die Durchsuchungen in Shisha-Bars oder Spielhallen, die von der Opposition immer mal wieder kritisch kommentiert würden, weil dabei nur Ordnungswidrigkeiten geahndet und unversteuerter Tabak sichergestellt werde. Reul aber ist überzeugt, dass die „Politik der 1000 Nadelstiche“ – das Herzstück seiner Null-Toleranz-Strategie gegen kriminelle Clans – äußerst wirksam sei, um ein immer vollständigeres Lagebild zu erhalten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

72-Stunden-Aktion: Landjugend verschönert Horster Kita

Horst. 20 engagierte Jugendliche und junge Erwachsene der Landjugend-Ortsgruppe Werne-Stockum nutzten die deutschlandweite 72-Stunden-Aktion des Bundesverbandes katholischer Jugendverbände (BDKJ) am vergangenen Wochenende, um das...

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...