Dienstag, April 16, 2024

Politischer Dämmerschoppen: CDU-Senioren diskutieren mit Weißner

Anzeige

Werne. Einen interessanten und höchst informativen Nachmittag erlebten die Mitglieder der Senioren-Union der CDU Werne, die am ersten politischen Dämmerschoppen dieses Jahres in der CDU-Geschäftsstelle teilnahmen.

Nachdem coronabedingt diese Informationsveranstaltungen nahezu zwei Jahre nicht stattgefunden hatten, informierte der Parteivorsitzende und stellvertretende Bürgermeister Rolf Weißner die interessierten Seniorinnen und Senioren über die aktuelle und künftige politische Arbeit vor Ort.

- Advertisement -

Er ging dabei insbesondere auf die breite Palette der in der Stadt diskutierten politischen Themen ein. Dabei nutzten die CDU-Seniorinnen und -Senioren die Gelegenheit, Fragen zu stellen, aber auch mit dem Referenten zu diskutieren und auf diese Weise ihre Vorstellungen in die politische Arbeit einzubringen.

Diese Form des Gedankenaustausches, so die Verantwortlichen der Senioren-Union, soll nunmehr wieder regelmäßig im Rahmen des Jahresprogrammes stattfinden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

Ersatz für entnommene Bäume im Stadtgebiet

Werne. "Wenn Bäume wegmüssen, tut das immer weh. Denn vor allem alte Bäume sind echte ökologische Alleskönner: Sie spenden nicht nur Schatten und kühlen...

„Gärtnerei Stadtgemüse“: MdB Anne Spallek lobt engagiertes Trio

Werne. Eine erstklassige Qualität haben sie zu bieten, die Ringelrübchen, die Laurin Liekenbrock aus der Erdmiete holte, wo das edle Gemüse überwinterte. Wer sie...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...