Freitag, April 12, 2024

Radstation am Busbahnhof: Werbung ist SPD ein Dorn im Auge

Anzeige

Werne. Während in der historischen Altstadt mit einer strengen Werbesatzung darauf geachtet wird, dass großflächige und unansehnliche Werbeanlagen nicht das Stadtbild verschandeln, fällt die Fahrrad-Abstellanlage der DasDies GmbH am Busbahnhof deutlich aus dem Rahmen.

Die SPD-Fraktion im Stadtrat fordert die Stadtverwaltung deshalb auf, tätig zu werden. Die dort angebrachte Werbung soll beseitigt werden, da sie nicht den Vorgaben der Satzung entspricht. Der Antrag soll in der nächsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses beraten werden.

- Advertisement -

„Die unter intensiver Zusammenarbeit von Verwaltung, Kommunalpolitik, Bürgerinnen und Bürgern und nicht zuletzt den Gebäudeinhabern und Geschäftstreibenden in der Innenstadt von Werne erarbeitete und im Jahr 2019 vom Rat der Stadt Werne beschlossene Gestaltungssatzung soll ein harmonisches und gepflegtes Gesamtbild der Innenstadt erzeugen“, heißt es in der Antragsbegründung.

Die Werbegestaltung der Rad-Park-Station sei mit der Stadtverwaltung nicht abgesprochen und entspreche nicht der Gestaltungssatzung. „Wir beantragen daher, dass die Verwaltung mit den ihr zu Verfügung stehenden Mitteln den Rückbau der großflächigen Werbung auf den Außenflächen des Fahrrad-Park-Bereichs veranlasst“, so Fraktionschef Lars Hübchen.

Schon Ende Mai 2021 hatte die CDU-Fraktion das Thema aufgegriffen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...