Montag, Juni 24, 2024

Senioren-Union erfahren mehr zum neuen Museumskonzept

Anzeige

Werne. „Das war ein ausgesprochen interessanter und höchst informativer Nachmittag“, so der übereinstimmende Tenor der 20 Mitglieder und Freunde der Senioren-Union Werne, die im Rahmen ihres Jahresprogrammes das Karl-Pollender-Stadtmuseum in Werne besuchten.

Begrüßt wurde die Gruppe von der Leiterin des Museums, Dr. Constanze Döhrer, die die Teilnehmenden durch das Haus führte und dabei den interessierten Seniorinnen und Senioren das neue Ausstellungskonzept erläuterte.

- Advertisement -

Und obwohl erst ein kleiner Teil der Exponate in den Vitrinen zu besichtigen war, schaffte sie es, den Besuchern eindrucksvoll zu vermitteln, wie sich das Museum künftig den Besuchern präsentiert.

„Das war eine Werbung für das Museum und sicherlich ein Grund, wiederzukommen“, diese Aussage war vielfach zu hören, als die Gruppe zum Abschluss noch bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken zusammensaß.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Liberaler Dialog“: Leerstände in der Innenstadt sind Thema

Werne. „Umgang mit Leerständen und Entwicklung von Gewerbeflächen“ - diesem Thema widmet sich die FDP Werne am kommenden Donnerstag, 27. Juni, ab 19 Uhr...

Vorverkauf für das THW-Blaulichtsommerfest startet

Werne. Das beliebte Blaulichtsommerfest findet am Samstag, 3. August, statt. Die Helfervereinigung des THW lädt ab 20 Uhr auf das Übungsgelände am Südring ein....

Freilichtbühne Werne präsentiert „Currywurst mit Pommes“

Werne. Die Freilichtbühne Werne nimmt die Zuschauer mit aus dem Dschungel direkt auf die Autobahn: Das Unterhaltungsstück „Currywurst mit Pommes“ feiert Premiere am Samstag,...

Kolping fährt in die Mecklenburgische Schweiz

Werne. Der Kolping Bezirksverband Werne bietet vom 19. bis 25. August 2024 eine Reise in die Mecklenburgische Schweiz zum Kolping-Ferienland Salem in Malchin am...