Montag, Juni 24, 2024

Wernes Partnerstädte helfen Ukraine-Flüchtlingen in Polen

Anzeige

Werne/Walcz/Kyritz/ Bailleul. Die gemeinsame polnische Partnerstadt Walcz der Städte Kyritz, Werne und Bailleul hat in der Ukraine zwei Partnerstädte: Chocim und Korzec. Die Region um Chocim war einst polnisch und wurde nach dem zweiten Weltkrieg russisch. Viele der Menschen dort siedelten damals in unsere polnische Partnerstadt Walcz um.

Das erläutert Stephanie Viefhues, in der Verwaltung zuständig für internationale Beziehungen, in einem Spendenaufruf zugunsten der Ukraine-Hilfe, die die Stadt Walcz für ihre Partnerstädte in der Ukraine organisiert.

- Advertisement -

Boguslaw Olejnik vom internationalen Club aus Walcz organisiere seit Kriegsausbruch die Hilfen im polnischen Grenzgebiet zur Ukraine, schreibt Viefhues. In einem Online-Meeting hätten zuvor alle Partnerstädte beraten, wie sie helfen könnten und welche Hilfen sofort benötigt würden.  

Nachdem alle Partnerstädte dem Spendenaufruf des internationalen Club Kyritz und der Stadt Kyritz gefolgt waren, sei am vergangenen Wochenende bereits die erste Fahrt mit Hilfsgütern nach Walcz gestartet. Von hier aus werde weiterhin Hilfen für die aus der Ukraine Geflüchteten im polnisch-ukrainischen Grenzgebiet koordiniert.

Wer helfen möchte, kann dies über das Spendenkonto der Stadt Kyritz tun:

Empfänger: Stadt Kyritz

Sparkasse Ostprignitz-Ruppin, IBAN: DE38 1605 0202 1522 0011 62

Verwendungszweck: Spende Ukraine-Hilfe (es wird keine Spendenquittung ausgestellt).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feierlicher Abschied: Abiturzeugnisse in der Freilichtbühne verliehen

Werne. In der Freilichtbühne haben im Rahmen einer mehrstündigen und feierlichen Veranstaltung die 64 Abiturienten des Gymnasium St. Christophorus ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht nur...

Abi-Jahrgang 2024 am Gymnasium St. Christophorus bekommt Zeugnisse

Abiturjahrgang 2024 am Gymnasium St. Christophorus bekommt Zeugnisse. Foto: Volkmer

­Kapelle St. Johannes geweiht: Ein besonderer Tag für die Gemeinde

Werne. Im September vergangenen Jahres flossen noch Tränen der Trauer, als die Gemeinde mit Weihbischof Dr. Stefan Zekorn in der Kirche St. Johannes den...