Donnerstag, April 18, 2024

Zebrastreifen am Ehrenmal: FDP fordert sichere Schulwege

Anzeige

Stockum. Sichere Schulwege für Kinder und keine Gefahr durch den Berufsverkehr – dieses Anliegen der FDP Werne untermauert sie mit der Forderung nach einem Zebrastreifen über die Werner Straße in Stockum. Das teilt Benedikt Lange für die Liberalen mit.

Durch die Errichtung eines Zebrastreifens an der Verkehrsinsel auf Höhe des Ehrenmals bei der Kirchstraße soll der Schulweg vieler Kinder aus den Wohngebieten nördlich der Werner Straße gesichert werden. Die gerade im morgendlichen Berufsverkehr stark befahrene Werner Straße dürfe kein Hindernis für Schüler darstellen, den eigenen Schulweg sicher zu beschreiten, heißt es in dem Antrag an den Bezirksausschuss.

- Advertisement -

„Wir setzen uns als familienfreundliche Partei für die Eigenständigkeit von Schüler/innen ein. Der selbstständige Gang zu Schule ist hier auch ein wichtiger Schritt in die Selbstständigkeit des Kindes“, wird FDP-Fraktionsvorsitzende und Grundschullehrerin Claudia Lange in der Pressemitteilung zitiert.  

Mit dem Anliegen der FDP wird sich der Bezirksausschuss in seiner nächsten Sitzung am 3. Mai beschäftigen. Die Liberalen hoffen, dass im Anschluss die Maßnahme rasch umgesetzt werden kann, um den Kindern den gefahrenfreien eigenständigen Gang morgens zur Schule und nachmittags nach Hause zu ermöglichen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...

„Bücher waren ihr Leben“: Werne trauert um Reinhild Niehues

Werne. Die Nachricht vom plötzlichen Tod der beliebten Buchhändlerin Reinhild Niehues löst große Trauer und Betroffenheit aus. Nicht nur beim Team und den Kundinnen...

„Singen in Gemeinschaft“: Neuauflage ist im Juni geplant

Werne. Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr lädt die Kirchengemeinde St. Christophorus auch in 2024 wieder zum „Singen in Gemeinschaft“ ein. Am Freitagabend, 28....

Neue Anlaufstelle an der Burgstraße: Caritas setzt sich für Familien ein

Werne. "Sei Akti(F)" - so lautet das Förderprogramm im NetzwerkWerne, das sich an alle Familien richtet. Die Caritas hat als Anlaufstelle ein Ladenlokal an...