Sonntag, Juni 23, 2024

Senioren-Union stattet Museum erneuten Besuch ab

Anzeige

Werne. „Das war ein wirklich interessanter und höchst informativer Besuch“, so die übereinstimmende Meinung der 24 Mitglieder und Freunde der Senioren-Union Werne, die im Rahmen ihres Jahresprogrammes das Karl-Pollender-Stadtmuseum in Werne besuchten.

Rund ein Jahr ist es her, dass die CDU-Senioren das Museum schon einmal besucht hatten. Da zu diesem Zeitpunkt aber die Umgestaltung der Ausstellung noch nicht abgeschlossen und nur ein kleiner Teil der Exponate in den Vitrinen zu besichtigen war, hatte man sofort beschlossen, nach Fertigstellung diesen Besuch zu wiederholen.

- Advertisement -

Empfangen wurde die Gruppe vom neuen Leiter des Museums, Flemming Feß, der die Besucherinnen und Besucher willkommen hieß. Im Anschluss wurden die Teilnehmenden von den Museumsmitarbeiterinnen Marie-Luise Kilinski und Doris Beische durch das Haus geführt und dabei den interessierten Seniorinnen und Senioren die einzelnen Exponate und das neue Ausstellungskonzept eindrucksvoll erläutert und dabei natürlich auch viele Fragen beantwortet.

„Dieser Nachmittag war eine Werbung für unser städtisches Museum.“ Diese Aussage war vielfach zu hören, als die Gruppe zum Abschluss noch bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken in der Westfälischen Stube zusammensaß.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

VHS im Sommer: Bildungsurlaub „Stressbewältigung“ und Astronomie

Werne. Die Volkshochschule (VHS) Werne bietet Bildungsurlaub „Stressbewältigung“: An vier Vormittagen, Dienstag, 27. August bis Freitag, 30. August, jeweils von 8.30 bis 13 Uhr,...

Gottesdienst zur Einstimmung auf Wallfahrt am Sonntag

Werne. Zur Einstimmung auf die Fusswallfahrt laden die Kapuziner und der Wallfahrtsausschuss am kommenden Sonntag (23.06.2024) um 19.30 Uhr zum Gottesdienst in die Klosterkirche...

Eigenes Ladenlokal für „Alle gemeinsam, keiner einsam“

Werne. Am Freitag, 22. Juni, lud das Team von „Alle gemeinsam, keiner einsam e. V.“ Bürger und Sponsoren feierlich zur Neueröffnung am Roggenmarkt 30...

Luitger Honé geht in den Ruhestand: 50.000 Menschen tief in die Augen geschaut

Werne. Dr. med. Luitger Honé hat in den vergangenen drei Jahrzehnten vielen Menschen tief in die Augen geschaut. Der Mediziner schätzt, mit Blick auf...